Saisonvorbereitungen in Irland und Indien

Während sich alle anderen irischen Teams zu Hause auf nassen, tiefen Plätzen auf die Saison vorbereiten und Cork City und Dundalk sich gegenseitig dabei übertreffen, Waterford United abzuschießen (Waterford-Cork 0:7, Dundalk-Waterford 8:1), machen die Shamrock Rovers was Anderes: Sie nutzen ein Turnier in Indien zur Vorbereitung. Offenbar waren sie eingeladen worden, bei voller Kostenübernahme durch den Veranstalter.

Zum Auftakt gab es vorgestern eine 0:2-Niederlage gegen die Reserve von Dnipro Dnipropetrovsk, heute im zweiten Spiel dann einen 3:2-Sieg gegen 1860 München II. Am Sonntag folgt dann das nächste Spiel, und zwar gegen die U23-Nationalmannschaft Argentiniens. Weitere Teilnehmer des Turniers sind übrigens Rapid Bukarest, Wolyn Luzk, die U21 vom FC Watford und die Reserve von Atletico Paranaense. Eine interessante, bunte Mischung, wie ich finde.

Nachtrag 18.02.2016:
Nachdem die argentinische U23 am Sonntag mit 1:0 geschlagen wurde, sind die Rovers heute nach einem 0:1 im Halbfinale gegen die Brasilianer von Atletico Paranaense ausgeschieden. Trotzdem eine gute Leistung, und ich bin mal gespannt, ob die Vorbereitung in Indien den Rovers insgesamt einen Fitness- oder Teamwork-Vorteil für den Start der Saison bringt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.