FAI Cup, zweite Runde: Finn Harps verlieren zu Hause gegen Drittligisten

Dieses Wochenende fand die zweite Runde im FAI Cup statt und damit die erste Runde, in der die Teams der League of Ireland teilnehmen. Zumeist gab es dabei Favoritensiege, den höchsten davon landete St. Patrick’s Athletic mit einem 8:0 gegen die Pike Rovers aus Limerick. Das einzige Duell zweier Premier Division-Teams, das damit das Topspiel war, gewannen die Bohemians zu Hause gegen Galway United mit 2:0.

Die größte Überraschung gab es in Ballybofey, wo die Finn Harps zu Hause mit 0:1 gegen den Drittligisten Crumlin United aus Dublin verloren. Crumlin ist damit eines von drei „Non-League“-Teams in Runde 3 (Non-League = nicht League of Ireland, also Amateurligisten). Die anderen Beiden sind Ringmahon Rangers aus Cork und Janesboro FC aus Limerick, die sich jeweils gegen andere „Non-League“-Teams durchsetzten.

Zwei Partien endeten unentschieden und müssen ins Rückspiel: Derry City und Drogheda United trennten sich 1:1, Athlone Town und Letterkenny Rovers trennten sich 0:0. Sollten Letterkenny Rovers das Rückspiel gewinnen, wären sie ein weiteres „Non-League“-Team in Runde 3.

Nachtrag 24.05.: In den Rückspielen haben sich Derry City und Athlone Town durchgesetzt. Damit stehen in der dritten Runde 9 Teams der Premier Division, 4 Teams der First Division und 3 Non-League-Teams.

Alle Ergebnisse finden sich hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.