Limerick macht den direkten Wiederaufstieg perfekt

Am heutigen Sonntag Abend hat Limerick den direkten Wiederaufstieg perfekt gemacht. Nach einem 3:2-Sieg bei UCD beträgt der Vorsprung auf den Tabellenzweiten der First Division (Drogheda United) nun 22 Punkte, die bei noch 6 ausstehenden Spieltagen nicht mehr aufholbar sind. Damit spielt Limerick im nächsten Jahr wieder in der Premier Division. Die Playoff-Plätze werden wohl zwischen Drogheda, UCD und Cobh Ramblers ausgespielt, Waterford United und Shelbourne haben nur noch theoretische Chancen auf eine Teilnahme an den Playoffs.

In der Premier Division hat Cork City mit einem 5:2 gegen Longford Town dem neuen Longford-Trainer Alan Mathews den Einstand vermiest. Mathews war im Juni als Trainer von Athlone Town zurückgetreten und hat nun vor einigen Tagen in Longford unterschrieben. Cork City hat sich mit dem Sieg zurück auf Platz 2 geschoben, da Derry City bei Bray Wanderers nicht über ein 2:2-Unentschieden hinauskam. Dundalk hat derweil bei Wexford Youths mit 1:0 gewonnen und bleibt an der Tabellenspitze. Siege gab es außerdem noch für Shamrock Rovers (2:0 bei Finn Harps), Sligo Rovers (2:1 gegen Galway United) und Bohemians (1:0 bei St. Patrick’s Athletic).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.