Longford holt zweiten Saisonsieg

Nachdem ich gestern schon über das Ligapokalfinale geschrieben habe, schreibe ich heute wieder über die Ligaspiele. Hier hat der Tabellenletzte Longford Town den zweiten Saisonsieg eingefahren – der erste war am ersten Spieltag. Longford gewann bei Finn Harps mit 1:0. Longford bleibt damit trotzdem Letzter, aber Finn Harps, die ihrerseits nun sieben Spiele in Folge verloren haben (u.a. am Montag noch 0:2 in einem Nachholspiel in Dundalk), rutschen damit weiter in den Abstiegskampf hinein. Zwischen Longford und Finn Harps liegen noch Wexford Youths, die sich gegen den Tabellendritten Derry City ein 0:0 erarbeiteten.

In den oberen Tabellenregionen spielte Cork City erneut gegen Shamrock Rovers. Nach dem 5:0 im Pokal letzte Woche gewann Cork diesmal in der Liga „nur“ mit 3:0, festigte damit aber den zweiten Platz und kann weiter hoffen, Dundalk noch abzufangen. Im Mittelfeld der Tabelle schlugen Bray Wanderers die Rovers aus Sligo überraschend hoch mit 4:0. Sollte Sligo noch Ambitionen auf Platz 4 gehabt haben, war das ein klarer Rückschlag. Bray dagegen dürfte jetzt genug Punkte gesammelt haben, um nichts mehr mit dem Abstieg zu tun zu bekommen.

In der First Division gibt es auch rechnerisch nur noch drei Bewerber um die zwei Playoff-Plätze: Drogheda United, UCD und Cobh Ramblers. Drogheda hat dabei nach einem 2:0 gegen Shelbourne die Playoff-Teilnahme schon fast sicher, UCD und Cobh liefern sich einen Endspurt um den zweiten Playoff-Platz. Dabei konnte Cobh mit einem 1:0 bei UCD den Rückstand auf 3 Punkte verkürzen. Für die unteren vier in der First Division geht es dagegen nur noch um die Platzierungen, sie werden (Lizenzvergabe vorausgesetzt) auch nächstes Jahr in der First Division spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.