Drogheda United und Cobh Ramblers qualifizieren sich für Playoffs

Am heutigen letzten Spieltag der First Division waren noch die zwei Plätze für die Aufstiegs-Playoffs zu vergeben. Drei „Bewerber“ gab es noch, und die Ausgangssituation war relativ klar: Der Sieger der Partie Drogheda United – UCD qualifiziert sich, bei einem Unentschieden hat Drogheda die Nase vorn. Der Verlierer der Partie (oder UCD im Falle eines Unentschiedens) muss hoffen, dass Cobh Ramblers nicht bei Athlone Town gewinnen. Cobh Ramblers sind ihrerseits mit einem Sieg in Athlone qualifiziert.

Ungefähr zeitgleich gingen Drogheda und Cobh in Führung (25. bzw. 26. Minute), UCD konnte kurz vor der Halbzeitpause ausgleichen, was aber zur Qualifikation für die Playoffs nach wie vor nicht reichte. In der zweiten Halbzeit ging Drogheda wieder in Führung (2:1 in der 63. Minute), und auch Cobh ließ nichts mehr anbrennen und legte kurz vor Schluss noch das 2:0 nach. Damit beendet Drogheda die First Division auf Platz 2, Cobh auf Platz 3. UCD geht auf Platz 4 leer aus.

Die Playoff-Partien zwischen Cobh und Drogheda finden am nächsten und übernächsten Wochenende statt, genaue Anstoßzeiten habe ich noch nicht finden können. Das Heimrecht wird aber definitiv Cobh im Hinspiel und Drogheda im Rückspiel haben. Der Sieger wird dann gegen den 11. der Premier Division um einen Platz in der Premier Division 2017 spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.