Dundalk trotz Niederlage weiter auf Platz 2 in Europa League-Gruppe D

dundalk_fc 1:2 zenit_st_petersburg

Auch Dundalk kann nicht immer punkten: Gegen den Topfavoriten in der Europa League-Gruppe D musste Dundalk am dritten Gruppenspieltag eine Heimniederlage einstecken. Diese fiel aber mit 1:2 noch knapp aus. Zur Halbzeit stand es noch 0:0, nach der Pause konnte Dundalk durch einen Treffer von Robbie Benson sogar mit 1:0 in Führung gehen, am Ende setzte sich der Favorit aus St. Petersburg aber doch mit 2:1 durch. Das andere Gruppenspiel gewann Maccabi Tel Aviv mit 2:1 bei AZ Alkmaar, so dass Dundalk weiterhin auf Platz 2 bleibt, Maccabi aber an Alkmaar vorbeizieht und Rang 3 belegt. Zenit ist wohl so gut wie durch, aber der Kampf um Platz 2 bleibt spannend – und Dundalk ist voll mit dabei.

Platz Team Tore Gegentore Punkte
1. Zenit Zenit St. Petersburg 11 4 9
2. Dundalk Dundalk 3 3 4
3. Tel Aviv Maccabi Tel Aviv 5 6 3
4. Alkmaar AZ Alkmaar 2 8 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.