Limerick erster Tabellenführer 2017

Am ersten Spieltag der neuen Saison hat Limerick überraschend deutlich zu Hause gegen Sligo Rovers gewonnen und die Tabellenführung übernommen. Mit 5:1 wurden die Jungs aus Sligo nach Hause geschickt, die damit erst mal Tabellenletzter sind. Drei der fünf Tore erzielte dabei Neuzugang Rodrigo Tosi. Der Brasilianer, der vor einigen Jahren auch schon in der Schweiz und in Griechenland gespielt hat, war in der Winterpause aus Indonesien gekommen, und am Morgen war noch unklar, ob die Transferpapiere alle korrekt sind und er auflaufen kann. Offensichtlich konnte er, und nun führt er die Torjägerliste an.
Das Topspiel zwischen Dundalk und Shamrock Rovers im mit 4746 Zuschauern annähernd ausverkauften Oriel Park war da etwas enger: Dundalk weihte den neuen Kunstrasen mit einem 2:1-Sieg ein.

Bohemians 1:4 Derry City
Galway United 0:1 Drogheda United
St. Patrick’s Athletic 1:2 Bray Wanderers
Limerick 5:1 Sligo Rovers
Dundalk 2:1 Shamrock Rovers
Finn Harps 0:1 Cork City

In der First Division waren die Freitagsspiele sehr torarm: in drei Spielen fielen gerade mal 2 Tore. Überraschend war dabei der 1:0-Heimsieg von Athlone gegen das favorisierte Waterford in einer Partie, die nach Problemen mit dem Flutlicht etwa eine halbe Stunde später als geplant angepfiffen wurde, am Ende aber ohne weitere Flutlichtausfälle zu Ende gespielt werden konnte.
Das Samstagsspiel zwischen Cobh Ramblers und Wexford hatte dann genauso viele Tore wie die drei Freitagsspiele zusammen, nämlich zwei. Tabellenführer sind damit nach dem ersten Spieltag UCD und Athlone Town mit je 3 Punkten und 1:0 Toren, die Torjägerliste besteht aus vier Spielern mit jeweils einem Tor.

Cabinteely 0:1 UCD
Shelbourne 0:0 Longford Town
Athlone Town 1:0 Waterford FC
Cobh Ramblers 1:1 Wexford FC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.