Cork City egalisiert Startrekord der Premier Division

Mit dem achten Sieg im achten Spiel (3:0 gegen Derry City) hat Cork City den bisherigen Startrekord der irischen Premier Division egalisiert. Ebenfalls mit acht Siegen gestartet sind Sligo Rovers in der Saison 2013 und Cork City in der Saison 1998/99. Und da wir gerade bei der Zahl acht sind: Sean Maguire hat sein Torekonto in dieser Saison bereits auf 8 Tore ausgebaut und führt damit die Torschützenliste an.
Limerick hat mit Interimstrainer ein 2:0 bei St. Patrick’s Athletic geholt und die Pats damit wieder in die Abstiegszone geschossen, da gleichzeitig Drogheda United mit 2:1 gegen Shamrock Rovers gewann.
Auch der zweite Interimstrainer hat mit seiner Mannschaft einen Sieg eingefahren: Sligo Rovers haben gegen Bohemians einen 2:0-Sieg erreicht.

Cork City 3:0 Derry City
Bray Wanderers 1:0 Galway United
St. Patrick’s Athletic 0:2 Limerick
Finn Harps 0:2 Dundalk
Drogheda United 2:1 Shamrock Rovers
Sligo Rovers 2:0 Bohemians

In der First Division steht Waterford FC nach der ersten kompletten Runde auf Platz 1, aber ein so souveräner Durchmarsch, wie ihn Limerick letztes Jahr hingelegt hat, ist es bisher nicht. Am unteren Ende der First Division finden sich die zwei Absteiger aus der Premier Division, die am aktuellen Spieltag auch gegeneinander keinen Sieg einfahren konnten.

Cabinteely 0:1 Shelbourne
Waterford FC 2:1 Cobh Ramblers
Wexford FC 0:0 Longford Town
UCD 4:1 Athlone Town

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.