Derry City mit erstem Sieg nach Ryan McBride

Die Tragödie um den plötzlichen Tod von Ryan McBride vor einigen Wochen hatte Derry City erheblich aus der Bahn geworfen. 6 Ligaspiele ohne Sieg, dazu das Aus im Ligapokal. An diesem Wochenende nun konnte Derry endlich wieder gewinnen, mit 2:0 gegen Bohemians. Ansonsten hätte wohl ein Abrutschen Richtung unterer Tabellenhälfte gedroht. Ebenfalls ein Abrutschen in die untere Hälfte vermieden haben Shamrock Rovers, die mit 2:1 gegen Dundalk gewannen. Dundalk verliert damit den zweiten Tabellenplatz an Bray Wanderers, die einen Punkt gegen St. Patrick’s Athletic holten. Sowohl Dundalk als auch Bray verlieren aber weiter an Boden gegenüber Cork City, das die Tabellenführung mit einem klaren Sieg über Finn Harps weiter ausbaut. Sean Maguire traf dabei zweimal für Cork und zieht in der Torjägerliste wieder mit Gary McCabe (Bray) gleich. Finn Harps rutschen nach der Niederlage in die Abstiegszone, aus der sich Sligo Rovers mit einem 3:0 gegen Limerick vorerst befreit haben.

Derry City 2:0 Bohemians
Drogheda United 2:2 Galway United
Bray Wanderers 1:1 St. Patrick’s Athletic
Cork City 5:0 Finn Harps
Shamrock Rovers 2:1 Dundalk
Sligo Rovers 3:0 Limerick

Unter besonderer Beobachtung stand wohl das Spiel von Athlone Town gegen Cobh Ramblers. Nach den Vorgängen der letzten Tage vielleicht etwas überraschend gab es nur wenige Änderungen an der Aufstellung, der Großteil der am Spiel gegen Longford beteiligten Athlone-Spieler stand auch gegen Cobh auf dem Platz. Anders als gegen Longford gab es diesmal aber einen Sieg für Athlone. Cobh hat damit die Tabellenführung wieder an Waterford abgeben müssen, das seinerseits 1:0 gegen Shelbourne gewann.

Waterford 1:0 Shelbourne
UCD 2:0 Wexford
Athlone Town 2:1 Cobh Ramblers
Cabinteely 0:0 Longford Town

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.