Cork City und Shamrock Rovers verabschieden sich aus der Europa League-Qualifikation

Nachdem gestern Dundalk aus der Champions League-Qualifikation ausgeschieden ist, hat es heute leider auch Cork City und Shamrock Rovers in der Europa League-Qualifikation erwischt.

1:0
(2:0 nach Hin- und Rückspiel)

Cork ging mit einem 0:1-Rückstand aus dem Hinspiel in die Partie in Larnaka, was bedeutete, dass Cork auswärts gewinnen musste. Dies hat aber leider nicht so geklappt. In einer Partie, in der es auf beiden Seiten nur wenige klare Torchancen gab, war es AEK Larnaka, das eine davon nach etwas über einer halben Stunde verwerten konnte. Der Leistungsunterschied zwischen beiden Teams war aber über beide Partien betrachtet nicht sehr groß, so dass es aus Sicht von Cork etwas enttäuschend ist, in keiner der beiden Partien getroffen zu haben.

2:0
(5:2 nach Hin- und Rückspiel)

Shamrock Rovers mussten nach dem Hinspiel nicht nur gewinnen, sondern das auch noch mit mindestens zwei Toren. Auch hier hat es leider nicht geklappt, Mlada Boleslav hat schon in der ersten Hälfte zwei Tore erzielt, und damit war die Begegnung quasi gelaufen.

Mit dem Ausscheiden von Cork City und Shamrock Rovers sind die europäischen Wettbewerbe für die irischen Teams für diese Saison mal wieder beendet. Insgesamt eine durchschnittliche Saison, in der zwei Teams jeweils eine Runde überstanden haben.

Gegebenenfalls kann die U19 von UCD als amtierender irischer U19-Meister noch an der UEFA Youth League teilnehmen, das hängt aber noch davon ab, welche anderen Vereine sich für die Gruppenphase der Champions League qualifizieren, und wird sich erst in den nächsten Wochen herausstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.