Sturm Ophelia lässt Tribünendach in Cork teilweise einstürzen

Heute ist Sturm Ophelia über Irland hinweggezogen, ein Sturm, der gestern auf dem Atlantik noch Hurrikanstatus hatte und mit immer noch sehr viel Wucht auf Irland getroffen ist.

In Erwartung des Sturms wurde die Nachholpartie zwischen Cork City und Derry City, die eigentlich heute stattfinden sollte, schon am Wochenende auf morgen verschoben. Eine sinnvolle Entscheidung, wie sich heute gezeigt hat: Der Sturm hat das Tribünendach der Derrynane Road-Tribüne (das ist die Nordgerade, wo ich normalerweise bei Heimspielen sitze) teilweise zum Einsturz gebracht.

Ob die Partie nun morgen trotzdem stattfindet, und falls ja, ob in ein anderes Stadion ausgewichen wird, ist momentan noch unklar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.