Letzter Spieltag: Galway United ist dritter Absteiger

Ein Abstiegsplatz war am letzten Spieltag gestern Abend noch zu vergeben, und es gab drei Kandidaten: Sowohl St. Patrick’s Athletic (bei Derry City) als auch Sligo Rovers (bei Drogheda United) brauchten ein Unentschieden, um sicher zu sein, Galway United dagegen einen Heimsieg gegen Dundalk bei gleichzeitiger Niederlage der anderen beiden. Galway ging in der 8. Minute in Führung, die allerdings umgehend wieder ausgeglichen wurde. In der 27. Minute fiel dann der Führungstreffer für Pats bei Derry, während Galway in der Schlussphase der ersten Hälfte zwei Gegentore kassierte. Aus Drogheda waren keine Tore zu berichten, so dass es zur Halbzeit schon nicht gut für Galway aussah. Kurz nach der Pause fiel dann der Ausgleich in Derry, und Galway arbeitete sich im Laufe der zweiten Hälfte wieder auf ein 3:3 heran, so dass es doch noch so aussah, als ginge da noch etwas. Da aber Dundalk kurz vor Abpfiff das vierte Tor gegen Galway erzielte und die beiden anderen Partien beim Unentschieden blieben, muss Galway United nach drei Spielzeiten in der Premier Division nun nächstes Jahr in der First Division antreten.
Cork City hat zum Abschluss der Saison zu Hause gegen Bray noch einmal gewonnen und danach die Ligatrophäe bekommen. (Ich habe zwar Fotos mit dem Handy gemacht, aber die sind leider zu verwackelt.)
Die einzelnen Ergebnisse des letzten Spieltags:

Bohemians 3:1 Finn Harps
Cork City 1:0 Bray Wanderers
Derry City 1:1 St. Patrick’s Athletic
Drogheda United 0:0 Sligo Rovers
Galway United 3:4 Dundalk
Shamrock Rovers 2:1 Limerick

Torschützenkönig wurde, obwohl er schon im Juli nach England gewechselt ist, Sean Maguire (Cork City) mit 20 Toren vor David McMillan (Dundalk) mit 16 Toren, Dinny Corcoran (Bohemians) mit 15 Toren und Gary McCabe (Bray Wanderers) mit ebenfalls 15 Toren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.