David McMillan geht nach Schottland

Stürmer David McMillan, der in den letzten zwei Jahren Dundalks bester Torschütze war, verlässt die Liga und wechselt zum schottischen Erstligisten St. Johnstone FC. Damit läuft Dundalk in der neuen Saison definitiv mit einer neuen Sturmspitze auf. McMillans Abschied kommt nicht überraschend, da die Verhandlungen wohl schon eine Weile liefen, und daher hat Dundalk schon zwei Kandidaten für diesen freiwerdenden Stammplatz verpflichtet: Patrick Hoban, über dessen Verpflichtung ich kürzlich schon mal schrieb, und Ronan Murray von Galway United.

Die Liga verlassen wird auch Stephen Dooley von Cork City. Dooley wechselt zum nordirischen Tabellenführer Coleraine. Ebenfalls nach Nordirland geht es für Kurtis Byrne, der von St. Patrick’s Athletic zum amtierenden nordirischen Meister Linfield wechselt.

Ein etwas überraschender Transfer innerhalb der Liga ist der Wechsel von Simon Madden von Shamrock Rovers zu St. Patrick’s Athletic. Madden gilt als einer der besten Rechtsverteidiger in der Liga und war in den letzten Jahren als Stammspieler bei den Rovers gesetzt. Aber sein Vertrag wurde nun nicht verlängert, und da hat St. Patrick’s Athletic die Gelegenheit ergriffen und sich seine Unterschrift gesichert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.