Bohemians nach Derby-Sieg erster Tabellenführer der neuen Saison

Am ersten Spieltag der neuen Saison haben sich die Bohemians im Dublin-Derby gegen Shamrock Rovers mit 3:1 durchgesetzt und sind damit etwas überraschend erster Tabellenführer der neuen Saison. Im bereits seit zwei Wochen ausverkauften Dalymount Park gingen die Rovers zunächst in der 23. Minute in Führung, und es dauerte bis zur 72. Minute, bis der Ausgleich fiel. In der Schlussphase konnten Bohemians dann noch zwei Tore nachlegen und sich damit den Sieg und die Tabellenführung sichern. Shamrock Rovers dagegen finden sich nach der Niederlage am Tabellenende wieder.

Meister Cork City musste bei St. Patrick’s Athletic über eine Stunde in Unterzahl spielen, da Graham Cummins in der 26. Minute glatt rot sah, anscheinend wegen eines Ellbogeneinsatzes. Zu dem Zeitpunkt führte Cork bereits mit 2:0, musste dann aber kurz vor der Halbzeitpause den Anschlusstreffer und direkt nach der Pause den Ausgleich hinnehmen. Für die Entscheidung zugunsten von Cork City sorgte in der 82. Minute Kieran Sadlier mit einer direkt verwandelten Ecke. Cork City liegt mit dem 3:2-Sieg nun auf Platz 2 der Tabelle vor Aufsteiger Waterford, der in seinem ersten Premier Division-Spiel seit November 2007 zu einem 2:1-Sieg gegen Derry City kam. Auf Platz 4 steht Limerick nach einem 1:0-Sieg bei Sligo Rovers, während Vizemeister Dundalk sich nach einem mageren 0:0 gegen Bray Wanderers den fünften Platz mit eben jenen Wanderers teilen muss.

In der Torjägerliste führt nach dem ersten Spieltag Bohemians-Verteidiger Dan Casey, der als Einziger an diesem Spieltag zweimal traf.

Bohemians 3:1 Shamrock Rovers
Dundalk 0:0 Bray Wanderers
St. Patrick’s Athletic 2:3 Cork City
Waterford 2:1 Derry City
Sligo Rovers 0:1 Limerick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.