Kantersiege für Dundalk und Shamrock Rovers

Gestern und heute fand bereits der dritte Spieltag der Premier Division statt, und so langsam kommen einige Teams auf Touren. Cork City hat auswärts bei Sligo Rovers mit 4:1 gewonnen und bleibt damit mit drei Siegen aus drei Spielen an der Tabellenspitze. Drei der vier Tore erzielte dabei Graham Cummins, der nach einem Spiel Sperre (Platzverweis am ersten Spieltag) wieder dabei war. Zusammen mit seinem Tor vom ersten Spieltag hat er nun vier Saisontore und führt damit die Torjägerliste an.

Für Dundalk und Shamrock Rovers war die Punktausbeute aus den ersten zwei Spieltagen eher unbefriedigend, und so holten sie an diesem dritten Spieltag offenbar die Tore nach, die sie an den ersten beiden Spieltagen nicht geschossen haben: Shamrock Rovers schlugen Bray Wanderers mit 6:0, Dundalk schlug Limerick gar mit 8:0. Auch Derry City kam zum ersten Saisonsieg, mit etwas Glück gewann Derry bei Bohemians mit 1:0. Glück deswegen, weil Bohemians in der 85. Minute die Chance zum Ausgleich per Elfmeter hatten, Derrys Torhüter Gerard Doherty den Elfmeter aber parieren konnte.

Am Tabellenende finden sich nun Bray Wanderers, die nach der Niederlage gegen Shamrock Rovers das einzige Team ohne Sieg sind.

Waterford 2:0 St. Patrick’s Athletic
Sligo Rovers 1:4 Cork City
Shamrock Rovers 6:0 Bray Wanderers
Bohemians 0:1 Derry City
Dundalk 8:0 Limerick

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.