Waterford gewinnt Verfolgerduell

Trotz Länderspielwochenende läuft hier in Irland der Ligabetrieb meistens weiter, so auch an diesem Wochenende. Die Partie Cork City – Derry City wurde zwar abgesagt, da zu viele Derry-Spieler mit den U21-Mannschaften unterwegs sind, die anderen Partien fanden aber statt. Das Verfolgerduell zwischen Waterford und Shamrock Rovers wurde dabei gestern direkt im Anschluss an das Länderspiel live im Free-TV übertragen. Shamrock Rovers erwischte dabei einen ziemlich „gebrauchten Tag“: Bereits in der 10. Minute wurde Verteidiger Ally Gilchrist mit Gelb-Rot vom Platz gestellt. Während die erste gelbe Karte klar verdient war, lässt sich über die zweite diskutieren. Um die Abwehr zu sichern, folgte direkt der erste Wechsel (Verteidiger Lopes für Mittelfeldspieler Coustrain). Nach einer halben Stunde war schon der zweite Wechsel fällig, da sich Trevor Clarke auf der Linksverteidigerposition verletzt hatte, er wurde durch Luke Byrne ersetzt. Kurz darauf folgten die drei Tore des Abends: In der 33. Minute traf Courtney Duffus für Waterford, zwei Minuten später Graham Burke für Shamrock Rovers und wiederum zwei Minuten später erneut Duffus für Waterford. Kurz nach der Halbzeitpause musste der eingewechselte Luke Byrne verletzungsbedingt wieder raus, so dass Shamrock Rovers im weiteren Verlauf der zweiten Hälfte keine Wechselmöglichkeit mehr hatten. Über weite Strecken des Spiels war kaum zu merken, dass die Rovers in Unterzahl waren, die Punkte behielt aber Waterford. Da Dundalk ebenfalls gewonnen hat, liegt Waterford nun hinter Dundalk auf Platz 3, Shamrock Rovers rutschen auf den vierten Platz ab.

Am unteren Ende der Tabelle schlugen die Bohemians Bray Wanderers durch ein Tor kurz vor Abpfiff, nachdem beide Mannschaften in den Anfangsminuten der Partie jeweils einmal trafen. Bray bleibt damit weiter mit nur einem Punkt am Tabellenende.

Bohemians 2:1 Bray Wanderers
St. Patrick’s Athletic 1:0 Limerick
Waterford 2:1 Shamrock Rovers
Sligo Rovers 0:2 Dundalk

Der bisherige Tabellenführer der First Division, Galway United, musste sich in Drogheda mit einem 2:2 nach 2:0-Pausenführung begnügen. Nutznießer ist UCD, das mit einem Sieg gegen Cabinteely nun (zumindest bis zum Nachholspiel zwischen Drogheda und Finn Harps am Montag) die Tabellenführung der First Division übernommen hat.

Drogheda United 2:2 Galway United
Shelbourne 1:0 Cobh Ramblers
UCD 3:1 Cabinteely
Finn Harps 1:0 Wexford
Longford Town 5:1 Athlone Town

Nachtrag Montag, 26.03.:

Drogheda United hat das Nachholspiel gegen Finn Harps gewonnen und hat damit nun aufgrund der deutlich besseren Tordifferenz die Tabellenführung von UCD übernommen.

Drogheda United 2:1 Finn Harps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.