Blog

Bohemians U19 trifft in der UEFA Youth League auf den FC Midtjylland

Die U19 von Bohemians hat bei der heutigen Auslosung des Meisterpfads der UEFA Youth League den dänischen Vertreter FC Midtjylland zugelost bekommen. Das Hinspiel wird auswärts stattfinden, im Rückspiel haben Bohemians ein Heimspiel. Ein einfacher Gegner ist das sicher nicht: Für Midtjylland ist das die dritte Youth League-Teilnahme in vier Jahren, und bei den vorigen Teilnahmen haben sie jeweils mehrere Runden überstanden.

Sollten die Bohemians sich dennoch gegen Midtjylland durchsetzen, wartet in der nächsten Runde der Sieger aus der Begegnung zwischen dem schweizer Vertreter FC Basel und dem schottischen Vertreter Hamilton Academical.

Shamrock Rovers rücken auf Platz 3 vor

Die aktuelle Woche war für Shamrock Rovers eine sehr erfolgreiche. Am Dienstag trat man zum Nachholspiel bei Dundalk an, das zuletzt 13 Ligaspiele in Folge gewonnen hatte. Diese Serie konnten die Rovers beenden. Zunächst gingen sie durch einen frühen Treffer in Führung, Dundalk glich in der zweiten Hälfte aus, und als alles danach aussah, dass das Spiel unentschieden enden würde, bekamen die Rovers in der Nachspielzeit einen Elfmeter zugesprochen, den Dylan Watts zum 2:1-Siegtreffer für Shamrock Rovers verwandeln konnte. Am Freitag folgte dann ein klarer 3:0-Sieg bei Bray Wanderers. Da Waterford zeitgleich bei St. Patrick’s Athletic verlor, sind Shamrock Rovers nun auf Platz 3 vorgerückt.

Waterfords Niederlage hat außerdem zur Folge, dass Cork City nun mindestens Platz 3 sicher hat und damit nächste Saison wieder international dabei ist. Cork City hätte am Freitagabend auch Platz 2 sichern können, aber die etwas unerwartete erste Heimniederlage der Saison bedeutet, dass erstens noch ein Punkt fehlt, um Platz 2 zu sichern, und zweitens der Abstand auf Dundalk, das in Limerick mühsam gewann, wieder auf 6 Punkte angewachsen ist.

Am unteren Ende der Tabelle können Bray Wanderers nun maximal noch Platz 9 erreichen, steigen also entweder direkt ab oder müssen in die Playoffs.

St. Patrick’s Athletic 3:0 Waterford
Cork City 1:2 Sligo Rovers
Bray Wanderers 0:3 Shamrock Rovers
Derry City 0:2 Bohemians
Limerick 0:1 Dundalk
Nachholspiel (28.08.)
Dundalk 1:2 Shamrock Rovers

Galway United ist das nächste First Division-Team, das aus dem Rennen um die Playoff-Plätze ausgeschieden ist. Die Niederlage bei Finn Harps bedeutet, dass Platz 4 nun nicht mehr erreichbar ist. Finn Harps ihrerseits halten sich die Chance offen, UCD noch von Platz 1 zu verdrängen. Möglicherweise bringt das direkte Duell der Beiden am nächsten Spieltag die Entscheidung um den direkten Aufstieg, UCD würde ein Unentschieden reichen.

Drogheda United 0:3 UCD
Shelbourne 2:2 Athlone Town
Finn Harps 2:0 Galway United
Wexford 1:2 Cobh Ramblers
Longford Town 4:1 Cabinteely

Bohemians U19 für UEFA Youth League qualifiziert

Mit Abschluss der Champions League-Playoffs am heutigen Abend steht fest, dass sich die U19 von Bohemians als amtierender irischer U19-Meister für die UEFA Youth League qualifiziert hat. Dadurch, dass sich PSV Eindhoven, Benfica Lissabon und Roter Stern Belgrad für die Champions League qualifiziert haben, rücken deren U19-Teams (die jeweils nationale U19-Meister sind) in den Champions League-Pfad der Youth League auf, die dadurch freiwerdenden Plätze im Meisterpfad der Youth League werden entsprechend der Position in der UEFA-5-Jahres-Wertung durch die Jugendmeister aus Finnland (HJK Helsinki), Albanien (Vllaznia Shkoder) und Irland (Bohemians) aufgefüllt. Auf die gleiche Weise kamen in den letzten zwei Jahren auch die U19-Mannschaften von UCD (vor einem Jahr) und Cork City (vor zwei Jahren) in die Youth League.

Die Auslosung des Meisterpfads findet am 4. September statt.

Heimspiele für die verbliebenen First Division-Vertreter im FAI Cup-Viertelfinale

Die heutige Auslosung des Viertelfinales im FAI Cup hat den verbliebenen First Division-Vertretern UCD und Longford Town Heimspiele beschert. Für UCD geht es gegen Waterford, Longford hat in einer Neuauflage des letztjährigen Viertelfinals Cork City zu Gast. Derry City hat ein Heimspiel gegen Bohemians, und Dundalk muss nach Limerick.

Derry City – Bohemians
UCD – Waterford
Limerick – Dundalk
Longford Town – Cork City 

FAI Cup 2.Runde: Derry gewinnt äußerst knapp gegen St. Patrick’s Athletic

Das Topspiel (da einzige Begegnung der Runde zwischen zwei Premier Division-Teams) der zweiten Runde im FAI Cup ging an diesem Wochenende äußerst knapp an Derry City. Bis zur 80. Minute blieb die Partie torlos, dann erzielte Adrian Delap den Führungstreffer für Derry. Weit in der Nachspielzeit (90.+5) bekam St. Patrick’s Athletic dann einen Foulelfmeter zugesprochen, der, falls verwandelt, den Ausgleich und damit die Verlängerung bedeutet hätte. Doch Derrys Torhüter Gerard Doherty parierte den Strafstoß und sicherte seinem Team so den Einzug ins Viertelfinale.

Knapp ging es auch beim Spiel zwischen dem Non-League-Team CIE Ranch und UCD zu. CIE Ranch war etwas überraschend durch zwei frühe Tore mit 2:0 in Führung gegangen. UCD erzielte zwar noch in der ersten Halbzeit den Anschlusstreffer, lief aber weiterhin dem Rückstand hinterher. In der 74. Minute verlor CIE Ranch einen Spieler durch einen Platzverweis, aber trotzdem dauerte es bis zur 89. Minute, bevor UCD zum 2:2 ausgleichen und sich damit in die Verlängerung retten konnte. Die Verlängerung wurde dann allerdings eine klare Angelegenheit, so dass UCD am Ende mit einem 6:2 nach Verlängerung weiterkam.

Weniger Mühe hatten unter Anderem die Topfavoriten aus Dundalk und Cork, die jeweils in ihren Heimspielen nichts anbrennen ließen. Hier alle Ergebnisse der zweiten Runde in der Übersicht:

Galway United 0:2 Bohemians
Derry City 1:0 St. Patrick’s Athletic
Dundalk 2:0 Finn Harps
Drogheda United 0:1 Waterford
CIE Ranch 2:6 n.V. UCD
Cork City 4:0 Maynooth University Town
Limerick 2:1 Cabinteely
Longford Town 2:0 Shelbourne

Neben den Pokalpartien fand am Freitagabend auch eine Ligapartie statt, die wegen der Teilnahme von Cobh Ramblers am Ligapokalfinale vorgezogen worden war. Athlone und Cobh trennten sich in einem weitgehend bedeutungslosen Spiel torlos.

Athlone Town 0:0 Cobh Ramblers

Torwart-Talent Gavin Bazunu soll nächsten Sommer für 400000€ zu Man City wechseln

Gavin Bazunu, der 16-jährige Torwart, der für Shamrock Rovers diese Saison mehrere Ligaspiele und beide Europa League-Qualifikationspartien absolviert hat, wechselt nach Medienberichten nächsten Sommer, wenn er voraussichtlich die Schule abgeschlossen hat, zu Manchester City. Als Ablösesumme wird ein Betrag von 400000€ genannt. Das wäre eine Summe, die meines Wissens seit Jahren nicht mehr für einen League of Ireland-Spieler gezahlt wurde (Graham Burke soll rund 300000€ gekostet haben, und der hat immerhin schon zwei Länderspiele absolviert). Für Manchester City sind solche Summen natürlich Peanuts…

Dundalk zurück an der Tabellenspitze

Dundalk hat am Freitagabend mit einem 3:1-Sieg in Bray die Tabellenspitze zurückerobert. Am Sonntag hatte Cork City die Chance, wieder vorbeizuziehen, kam aber mit einer schwachen Leistung zu Hause gegen St. Patrick’s Athletic nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Dundalk und Cork City sind nun punktgleich, Dundalk hat aber die deutlich bessere Tordifferenz und zwei Nachholspiele in der Hinterhand, das erste davon morgen Abend in Sligo.

Shamrock Rovers können diese Saison offenbar kein Dublin-Derby gegen Bohemians gewinnen. Am Freitag setzte es erneut eine Niederlage, das macht ein Unentschieden und drei Niederlagen in den vier Partien gegen Bohemians. Für Shamrock Rovers ist das Ergebnis ein Rückschlag im Rennen um Platz 3, den Waterford mit einem Sieg bei Derry City festigen konnte. Für Bohemians bringt der Sieg wertvolle Punkte im Abstiegskampf, wo es nach Sligos Sieg in Limerick mittlerweile sehr danach aussieht, dass Limerick am Ende auf Platz 9 und Bray auf Platz 10 bleiben wird.

Bray Wanderers 1:3 Dundalk
Derry City 1:2 Waterford
Limerick 1:3 Sligo Rovers
Shamrock Rovers 0:1 Bohemians
Cork City 1:1 St. Patrick’s Athletic

In der First Division sah es am Freitag zeitweise so aus, als ob die Ergebnisse UCD in die Karten spielen: Die Verfolger Finn Harps, Shelbourne und Drogheda United lagen alle zeitweise zurück. Finn Harps und Shelbourne konnten ihre Partien aber beide drehen, und Drogheda kam in der Nachspielzeit zumindest noch zum Ausgleich. UCD selbst war erst am Samstag dran und kam in Cobh nicht über ein Unentschieden hinaus, so dass das letzte Wort im Aufstiegsrennen noch nicht ganz gesprochen ist.

Athlone Town 1:3 Finn Harps
Cabinteely 2:2 Drogheda United
Galway United 1:4 Longford Town
Wexford 1:2 Shelbourne
Cobh Ramblers 2:2 UCD

Nachtrag 20.08.:
Im Nachholspiel bei Sligo Rovers hat Dundalk heute die Tabellenführung auf drei Punkte ausgebaut und nebenbei auch rechnerisch die Qualifikation für die internationalen Wettbewerbe der nächsten Saison gesichert. Bleibt nur noch die Frage, ob Europa League- oder Champions League- Qualifikation…

Sligo Rovers 0:2 Dundalk

Cork City scheitert klar in Trondheim

3:0
(5:0 nach Hin- und Rückspiel)

Schon nach der 0:2-Niederlage im Hinspiel gegen Rosenborg sah es für ein Weiterkommen in der Europa League-Qualifikation nicht gut aus, aber vielleicht, wenn man ein frühes Tor erzielt…

Das hat leider nicht geklappt. Die erste Halbzeit im Rückspiel in Trondheim war sehr ähnlich zur ersten Halbzeit im Hinspiel. Cork City begann offensiv, Rosenborg eher etwas abwartend. Gegen Mitte der ersten Hälfte übernahm Rosenborg die Initiative und erzielte zwei Tore, bei denen Cork Citys Abwehr nicht besonders gut aussah. Mit 0:2 aus Sicht von Cork City ging es also in die Kabine. In der zweiten Hälfte war durchaus noch ein Bemühen von Cork City zu sehen, zumindest einen Ehrentreffer zu erzielen, aber der norwegische Torwart und je einmal der Pfosten und die Latte verwehrten diesen Ehrentreffer. Statt dessen legte Rosenborg Mitte der zweiten Hälfte noch ein Tor nach und stellte damit den Endstand her.

Damit ist Cork City für diese Saison als letztes irisches Team aus der Europa League-Qualifikation ausgeschieden. Enttäuschend ist dabei, dass in keinem der Spiele gegen Legia Warschau und Rosenborg Trondheim auch nur ein einziges Tor erzielt werden konnte. Ich hoffe, das läuft nächstes Jahr wieder besser…

Ein irisches Team, das möglicherweise diese Saison noch im europäischen Wettbewerb antreten kann, ist die U19 von Bohemians in der Youth League. Ob die U19 an der Youth League teilnehmen kann, entscheidet sich in den nächsten zwei Wochen, wenn die Champions League-Playoffs ausgespielt werden. Mal abwarten, ob das klappt.

Sligo mit Heimspiel, Bohemians mit Auswärtsspiel im schottischen Challenge Cup

Erst kürzlich wurde geklärt, welches Team anstelle von Bray Wanderers im schottischen Challenge Cup antritt, heute war nun die Auslosung der zweiten Runde in dem Wettbewerb, also der Runde, in der die zwei Teilnehmer aus Irland einsteigen (ebenso wie jeweils zwei Teilnehmer aus Nordirland, Wales und aus der fünften englischen Liga). Für Bohemians steht ein Auswärtsspiel an, beim schottischen Viertligisten Peterhead FC. Sligo Rovers bekommen ein Heimspiel, entweder gegen Forfar Athletic aus der schottischen dritten Liga oder gegen die U21 des schottischen Erstligisten Livingston FC. Die Partie zwischen Forfar und Livingston musste vorgestern wegen eines Flutlichtausfalls abgebrochen werden und wird nächste Woche nachgeholt. Die Partien der zweiten Runde finden am 8./9. September statt.

Derry gegen Pats ist das Topspiel der zweiten FAI Cup-Runde

In der heute ausgelosten zweiten Runde des FAI Cups empfängt Derry City im Topspiel St. Patrick’s Athletic. Dundalk empfängt Finn Harps, und Cork City hat mit Maynooth University Town eines der zwei verbleibenden Non-League-Teams zu Gast. Das andere Non-League-Team, CIE Ranch, empfängt UCD. Hier die vollständige Übersicht der Begegnungen (in der Reihenfolge, wie sie gezogen wurden):

CIE Ranch – UCD
Galway United – Bohemians
Derry City – St. Patrick’s Athletic
Dundalk – Finn Harps
Cork City – Maynooth University Town
Drogheda United – Waterford
Limerick – Cabinteely
Longford Town – Shelbourne