Graham Burke trifft bei John O’Sheas letztem Länderspiel

Heute Abend fand in Dublin das Länderspiel gegen die USA statt, in dem John O’Shea wie angekündigt zum letzten Mal auflief. O’Shea kam mit der Startelf auf den Platz und wurde unter großem Applaus in der 34. Minute ausgewechselt. Für ihn auf den Platz kam Darragh Lenihan von Blackburn Rovers, der damit zu seinem ersten Länderspiel kam. Im weiteren Verlauf der Partie kam auch noch Enda Stevens von Sheffield United zum Länderspieldebüt.

Zum ersten Mal in der Startelf stand heute Graham Burke, der am Montag sein Länderspieldebüt gab. Burke schaffte im Laufe des Spiels Historisches aus League of Ireland-Sicht: Sein Treffer zum 1:1-Ausgleich war das erste irische Länderspieltor seit April 1978 (!), das von einem Spieler eines League of Ireland-Vereins erzielt wurde. Damals traf der Shamrock Rovers-Spieler Ray Treacy in einem Länderspiel gegen die Türkei.

Das heutige Länderspiel endete übrigens mit einem 2:1-Sieg für Irland, das zweite irische Tor erzielte Alan Judge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.