Waterford bekommt keine Lizenz für die Teilnahme an der Europa League-Qualifikation

Sportlich hatte sich Waterford FC letzte Saison als Tabellenvierter für die Europa League-Qualifikation qualifiziert, aber aufgrund der Drei-Jahres-Regel der UEFA gab es noch Zweifel an der Qualifikation: Die Regel besagt (etwas vereinfacht), dass ein Verein in seiner aktuellen Form mindestens drei Jahre existiert haben muss, um in den europäischen Wettbewerben startberechtigt zu sein. Und genau hier ist der Haken: Als Waterford (damals noch unter dem Namen Waterford United) im Herbst 2016 vom aktuellen Eigentümer übernommen wurde, wurde einiges umstrukturiert und sowohl der Vereinsname als auch das Wappen geändert. Hier stellte sich die Frage, ob diese Maßnahmen in der Gesamtheit dazu geführt haben, dass formal ein neuer Verein entstanden ist. Sollte dem so sein, ist dieser neue Verein noch keine drei Jahre alt.

Die Frage war zumindest in der irischen Fußballöffentlichkeit schon fast aus dem Gedächtnis verschwunden, als St. Patrick’s Athletic (letztjähriger Tabellenfünfter) sich kürzlich an die FAI wandte und die Frage wieder hervorholte. Nun gab es eine Antwort von der UEFA an die FAI in der Sache: Waterford bekommt keine Lizenz. Die UEFA sieht es also so, dass Waterford FC in seiner aktuellen Form noch keine drei Jahre existiert. Nachrücker wird aller Voraussicht nach, genau, St. Patrick’s Athletic.

Ergebnisse vom Wochenende und Nachholspiele

Nachdem ich am Wochenende keine Ergebnisse gepostet habe, hole ich das jetzt hiermit nach, zusammen mit den Nachholspielen vom 7. Spieltag, als einige Partien wegen Länderspielabstellungen ausgefallen waren. Die großen Gewinner dieser Partien sind wohl Shamrock Rovers, deren Vorsprung trotz der Nachholspiele (an denen sie nicht beteiligt waren) weiterhin 8 Punkte beträgt. Die Premier Division-Ergebnisse vom Wochenende:

Cork City 1:1 St. Patrick’s Athletic
UCD 0:2 Derry City
Sligo Rovers 2:1 Dundalk
Finn Harps 0:1 Bohemians
Shamrock Rovers 2:1 Waterford

Nachholspiele

Dundalk 1:0 Bohemians
St. Patrick’s Athletic 1:3 Derry City
UCD 2:1 Cork City
Sligo Rovers 0:0 Waterford

First Division-Ergebnisse vom Wochenende

Cabinteely 3:2 Athlone Town
Drogheda United 0:0 Shelbourne
Galway United 1:2 Cobh Ramblers
Limerick 1:1 Wexford
Longford Town 2:0 Bray Wanderers

Sport Ireland friert Förderung der FAI ein

Die Affäre um die 100000€, die John Delaney der FAI 2017 geliehen hatte (siehe meinen Beitrag über den Rücktritt von Delaney), schlägt weiter Wellen: Sport Ireland, die Organisation, über die die FAI staatliche Fördergelder bekommt, hat heute bekannt gegeben, dass sie die Förderung einfriert und zukünftige Förderung zurückhält. Dies ist eine Reaktion darauf, dass die FAI Sport Ireland nicht über die finanziellen Probleme informiert hatte, die diese kurzfristige Leihe von 100000€ offenbar notwendig machten. Damit hat die FAI gegen die Förderbedingungen verstoßen.

Die FAI wird nun wohl erst dann wieder Zugriff auf die Fördergelder bekommen, wenn die Vorgänge zur Zufriedenheit von Sport Ireland geklärt werden und Maßnahmen zur Wiederherstellung und Sicherung einer regelkonformen Führung der FAI umgesetzt werden.

Morgen muss die Führung der FAI nun vor dem parlamentarischen Ausschuss erscheinen. Das wird in Anbetracht der aktuellen Situation wohl nicht gerade angenehm für die Delegation.

Nordderby im Viertelfinale des Ligapokals

Die Auslosung der Viertelfinalbegegnungen im Ligapokal hat heute den nördlichsten League of Ireland-Vertretern ein Nordderby beschert: Derry City empfängt Finn Harps. Der letzte verbliebene First Division-Verein Bray Wanderers bekommt ein Heimspiel gegen Waterford, während Cork City nach Dublin zu Bohemians reisen muss und Dundalk UCD empfängt. Die Partien sind auf den 27.05. terminiert.

Derry City – Finn Harps
Bohemians – Cork City
Bray Wanderers – Waterford
Dundalk – UCD

Erste Saisonniederlage in der Liga für Dundalk

Dundalk hat an diesem Wochenende die erste Saisonniederlage in der Liga einstecken müssen. Bei St. Patrick’s Athletic verlor man durch ein Eigentor von Daniel Cleary kurz vor der Halbzeitpause mit 0:1. Damit verliert Dundalk an Boden gegenüber dem Tabellenführer Shamrock Rovers. Die Rovers gewannen bei Cork City mit 3:1, was mir als Cork City-Fan natürlich nicht gefiel, aber durchaus verdient war. Dabei erzielte Aaron McEneff zwei der drei Treffer für die Rovers, was sein Torekonto in dieser Saison auf 5 bringt und ihn damit an die Spitze der Torjägerliste.
An Dundalk vorbeigezogen und damit neuer Tabellenzweiter sind nun die Bohemians, die auswärts bei Sligo Rovers gewannen.

Cork City 1:3 Shamrock Rovers
St. Patrick’s Athletic 1:0 Dundalk
UCD 4:1 Waterford
Finn Harps 2:3 Derry City
Sligo Rovers 0:2 Bohemians

Longford neuer Tabellenführer in der First Division

In der First Division hat Longford Town nun die Tabellenführung inne, obwohl die Verfolger ein Spiel mehr absolviert haben. Der bisherige Tabellenführer Bray Wanderers verlor bei Shelbourne mit 0:1 und rutsche damit von Platz 1 auf Platz 6 (!) ab, was zeigt, wie eng es in der First Division derzeit zugeht.

Athlone Town 3:5 Drogheda United
Galway United 0:1 Limerick
Shelbourne 1:0 Bray Wanderers
Wexford 1:2 Longford Town
Cobh Ramblers 0:1 Cabinteely

Shamrock Rovers scheitern in der zweiten Runde des Ligapokals im Elfmeterschießen

Gestern und heute Abend wurde die zweite Runde des Ligapokals ausgespielt. In den meisten Fällen gab es dabei Favoritensiege, aber es gab auch eine Überraschung: Shamrock Rovers schieden im Elfmeterschießen gegen Bray Wanderers aus. Weder in der regulären Spielzeit noch in der Verlängerung fiel ein Tor in der Begegnung, und so musste das Glücksspiel Elfmeterschießen entscheiden – mit dem besseren Ende für Bray Wanderers: Bray konnte alle Elfer verwandeln, während zwei Rovers-Spieler vom Punkt scheiterten.

In die Verlängerung ging auch noch die Partie Finn Harps – Sligo Rovers, mit dem besseren Ende für Finn Harps. In allen anderen Partien setzte sich der Favorit in der regulären Spielzeit durch.

Cork City 4:1 Cobh Ramblers
Waterford 2:1 Galway United
Bohemians 2:1 Cabinteely
Bray Wanderers 4:2 i.E. (0:0 n.V.) Shamrock Rovers
St. Patrick’s Athletic 1:2 Dundalk
Finn Harps 2:1 n.V. Sligo Rovers
Shelbourne 1:2 UCD
Derry City 3:0 Longford Town