Corona bringt Spielplan in der League of Ireland durcheinander

Nachdem am vergangenen Wochenende bereits die Partien St. Patrick’s Athletic – Dundalk und Galway United – Drogheda United wegen positiven Coronatests in den Kadern von St. Patrick’s Athletic und Galway United abgesagt werden mussten, gehen die Spielausfälle weiter: Auch für dieses Wochenende wurden die Partien der beiden Teams abgesagt, also die Spiele Finn Harps – St. Patrick’s Athletic und Bray Wanderers – Galway United. Da es dann fast unmöglich wurde, die Partien vor dem letzten Spieltag nachzuholen, wurde der letzte Spieltag der Premier Division vom 30.10. auf den 08.11. verschoben, um die Nachholspiele dazwischenschieben zu können. Der letzte Spieltag der First Division wurde vom 24.10. auf den 27.10. verschoben. Doch auch diese Verschiebungen reichen möglicherweise nicht: In der Zwischenzeit haben auch Shamrock Rovers und Wexford FC positive Coronatests vermeldet. Dementsprechend sind für dieses Wochenende die Partien Shamrock Rovers – Derry City und Drogheda United – Wexford abgesagt worden, außerdem wurden bereits die beiden folgenden Partien von Shamrock Rovers (Nachholspiel auswärts bei Finn Harps am kommenden Dienstag und zu Hause gegen St. Patrick’s Athletic am kommenden Freitag) abgesagt.

Update 18.10.: Die FAI hat heute die Ansetzungen für die Nachholspiele bekannt gegeben, man versucht sie noch dazwischen zu schieben, ohne den letzten Spieltag erneut verschieben zu müssen. Sollte es keine weiteren positiven Tests geben, mag das funktionieren, aber es wird eng.

In der Premier Division blieben an diesem Wochenende also drei Partien übrig. Die Begegnung Dritter gegen Zweiter (Dundalk gegen Bohemians) blieb dabei ebenso torlos wie die Begegnung zwischen Cork City und Waterford. In letzterer hatte Cork City die besseren Chancen, bekam den Ball aber nicht im gegnerischen Tor unter. Einmal war er nach einer Ecke drin, aber der Schiedsrichter hatte offenbar ein Foul gesehen und gab das Tor nicht. So war es nur ein Punkt anstatt drei. Shelbourne besiegte am Sonntag Sligo mit 1:0 und sorgte damit für den einzigen Treffer der Premier Division an diesem Wochenende.

Dundalk 0:0 Bohemians
Cork City 0:0 Waterford
Shelbourne 1:0 Sligo Rovers

UCD gewinnt klar gegen Cabinteely

Auch in der First Division blieben drei Partien übrig. UCD gewann dabei klar gegen Cabinteely, alle Tore dieser Partie fielen nach der Halbzeitpause. Cobh Ramblers nahmen drei wertvolle Punkte aus Longford mit und wahren ihre Chance auf eine Playoff-Teilnahme.

UCD 5:1 Cabinteely
Shamrock Rovers II 3:1 Athlone Town
Longford Town 0:1 Cobh Ramblers

Mehrere Spiele von Wexford FC von Problem mit Registrierung eines Spielers betroffen

Wie heute bekannt wurde, gab es in der laufenden Saison bei Wexford FC ein Problem mit der Spielberechtigung eines viermal eingesetzten Spielers. Offenbar hatte der während der Coronapause zu Wexford gewechselte Spieler Ola Adeyemo auch einen Vertrag bei einem schwedischen Verein unterschrieben, was in Wexford aber wohl zu spät bekannt wurde, so dass es ein Problem mit der internationalen Freigabe gab und er bei seinen vier Einsätzen nicht spielberechtigt war. Das betrifft die folgenden Partien:

Athlone Town 1:3 Wexford (31.07.2020)
Wexford 0:0 Cabinteely (07.08.2020)
Shamrock Rovers II 2:0 Wexford (15.08.2020)
Cobh Ramblers 4:0 Wexford (18.08.2020)

Die betreffenden Partien werden nun mit 0:3 gegen Wexford gewertet, außer die Partie in Cobh, die Wexford höher verloren hat und deren Wertung daher bestehen bleibt. Nutznießer ist insbesondere Cabinteely, das durch die zwei zusätzlichen Punkte die Chancen auf die Teilnahme an den Playoffs deutlich verbessert hat.

Dundalk siegt im Nachholspiel in Cork

Gestern Abend wurde die Partie Cork City – Dundalk nachgeholt. Im Vergleich zu den letzten Auftritten stand Cork City defensiv solider, und es dauerte bis zur 73. Minute, bis Patrick Hoban für Dundalk den Führungstreffer erzielte. Zwei Minuten später legte er dann einen zweiten Treffer nach. Hoban setzt sich damit mit 9 Treffern wieder an die Spitze der Torjägerliste in der Premier Division, Dundalk rückt durch den Sieg auf Platz 3 vor. Für Cork City wird dagegen die Luft am Tabellenende immer dünner.

Cork City 0:2 Dundalk

Bohemians für internationalen Wettbewerb qualifiziert

An diesem Wochenende gab es nur zwei Partien in der Premier Division. Sligo Rovers gegen Derry City war schon vorgezogen worden, da mehrere Derry-Spieler zur nordirischen U21 abgestellt wurden. Ebenfalls aufgrund internationaler Abstellungen wurde Finn Harps gegen Shamrock Rovers abgesagt, darunter A-Nationalmannschaftsabstellungen für Jack Byrne (Irland) und Roberto Lopes (Kap Verde). Die Absage von St. Patrick’s Athletic gegen Dundalk hatte dagegen nichts mit Länderspielen zu tun: Ein Spieler von St. Patrick’s Athletic wurde positiv auf das Coronavirus getestet, die Mannschaft daraufhin unter Quarantäne gestellt.

Stattgefunden haben die Partien Bohemians gegen Cork City und Waterford gegen Shelbourne. Bohemians schlugen dabei das nun von Interimstrainer Colin Healy betreute Cork City klar mit 3:0 und haben damit die Teilnahme an den europäischen Wettbewerben der nächsten Saison gesichert. Shelbourne hat mit einem knappen Sieg in einem weitgehend ausgeglichenen Spiel in Waterford den Abstand auf die unteren zwei Plätze vergrößern können und wird vermutlich nun nicht mehr in den Abstiegskampf hineingezogen.

Bohemians 3:0 Cork City
Waterford 0:1 Shelbourne

Bray kommt Aufstieg ein Stück näher

Auch in der First Division gab es eine coronabedingte Absage: Im Kader von Galway United gab es zwei Fälle, so dass auch dort die Mannschaft unter Quarantäne gestellt wurde und die Partie gegen Drogheda United abgesagt werden musste.

Bray Wanderers konnten derweil einen Schritt in Richtung Aufstieg machen: Das 2:0 bei der zweiten Mannschaft von Shamrock Rovers bedeutet, dass Bray die Tabellenführung ausbauen konnte und nun auch zumindest die Teilnahme an den Playoffs sicher hat. In der Torjägerliste der First Division führen nun die beiden UCD-Spieler Yousef Mahdy und Colm Whelan, die beide beim 4:2 gegen Athlone trafen, mit je 13 Saisontreffern.

Athlone Town 2:4 UCD
Cabinteely 0:3 Longford Town
Wexford 0:4 Cobh Ramblers
Shamrock Rovers II 0:2 Bray Wanderers

Shamrock Rovers marschieren weiter

Shamrock Rovers haben an diesem Wochenende schon wieder einen deutlichen Sieg eingefahren. Gegen Sligo Rovers gab es am Freitagabend ein 4:0. Damit haben die Rovers jetzt eine Top 3-Platzierung sicher, d.h. sie sind in der nächsten Saison wieder im Europapokal dabei. Lediglich Bohemians und Dundalk können sie rechnerisch noch von der Tabellenspitze verdrängen, realistisch betrachtet ist die Meisterschaft aber wohl so gut wie entschieden. (Edit: Nach dem mageren 0:0 zwischen Dundalk und Finn Harps am Sonntag kann auch Dundalk die Rovers nicht mehr einholen. Damit haben Shamrock Rovers nun eine Top 2-Platzierung sicher.) Die Bohemians haben auch gute Aussichten auf einen Europapokalplatz, nach dem Sieg gegen Shelbourne festigen sie ihren zweiten Tabellenplatz. Am unteren Ende der Tabelle hat Cork City erneut verloren, eine sehr schwache erste halbe Stunde bescherte St. Patrick’s Athletic zwei Tore und viele weitere Torchancen, so dass das Endergebnis von 1:2 eher schmeichelhaft für Cork City war.

Derry City 2:0 Waterford
Shamrock Rovers 4:0 Sligo Rovers
Cork City 1:2 St. Patrick’s Athletic
Shelbourne 1:3 Bohemians
Dundalk 0:0 Finn Harps

Unter der Woche hat Sligo in einem vorgezogenen Spiel 1:0 gegen Derry gewonnen. Das Spiel war vorgezogen worden, da mehrere Derry City-Spieler im kommenden Länderspielfenster zur nordirischen U21 abgestellt sein werden.

Sligo Rovers 1:0 Derry City

Erneuter Wechsel an der Spitze der First Division

Bray Wanderers und Drogheda United haben an der Spitze der First Division erneut die Plätze getauscht. Während Bray bei UCD gewann, verlor Drogheda überraschend zu Hause gegen Athlone Town. Das drittplatzierte Longford Town konnte den Abstand auf die beiden aber nicht verkürzen, da Longford nach zwischenzeitlicher 2:0-Führung mit 2:6 (!) gegen Galway United verlor.

UCD 1:3 Bray Wanderers
Drogheda United 0:2 Athlone Town
Wexford 0:2 Shamrock Rovers II
Cobh Ramblers 1:2 Cabinteely
Longford Town 2:6 Galway United

Shamrock Rovers schlagen Dundalks B-Elf klar

Heute Abend fand das Spiel von Titelverteidiger Dundalk gegen Tabellenführer Shamrock Rovers statt, ein Spiel, das eigentlich als Spitzenspiel in der Liga durchgeht. Aber in Anbetracht des am Donnerstag anstehenden Playoff-Spiels in der Europa League-Qualifikation schonte Dundalk einen großen Teil der Stammspieler. Die „B-Elf“, die Dundalk aufbot, konnte aber nur in den ersten ca. 20 Minuten mit dem Tabellenführer mithalten, dann legten die Rovers etwas zu und dominierten ab da das Spiel. Wie schon letzte Woche gegen Waterford erzielten die Rovers in relativ kurzer Folge drei Tore vor der Halbzeitpause, was im Grunde die Vorentscheidung war. Ein viertes Tor in der Schlussphase der zweiten Halbzeit besiegelte dann den 4:0-Sieg. Zwei der vier Tore erzielte Jack Byrne, der damit an der Spitze der Torjägerliste mit Dundalks Patrick Hoban gleichzog. Beide haben 7 Treffer auf dem Konto.
Am Tabellenende trennten sich Finn Harps und Cork City 1:1, ein Unentschieden, das keinem der beiden wirklich weiterhilft. Finn Harps bleiben auf Platz 9, Cork City bleibt auf Platz 10.

Bohemians 2:1 Derry City
Waterford 1:0 Sligo Rovers
St. Patrick’s Athletic 2:0 Shelbourne
Finn Harps 1:1 Cork City
Dundalk 0:4 Shamrock Rovers

Drogheda übernimmt Tabellenführung in der First Division

Im Spitzenspiel der First Division konnte Drogheda United am Freitagabend bei Bray Wanderers mit 1:0 gewinnen und hat damit Bray an der Spitze der First Division abgelöst. Der Vorsprung beträgt aber lediglich einen Punkt, so dass das letzte Wort um den direkten Aufstieg wohl noch nicht gesprochen ist. Das überraschendste Ergebnis des Spieltags ist aber wohl die deutliche Heimniederlage von Cabinteely gegen Wexford. Trotz dieses Ergebnisses ist Wexford aber jetzt auch rechnerisch nicht mehr in der Lage, die Playoffs zu erreichen, ebenso wie Athlone Town und Shamrock Rovers II (die sowieso für die Playoffs nicht spielberechtigt sind).

Athlone Town 0:4 Longford Town
Bray Wanderers 0:1 Drogheda United
Cabinteely 1:5 Wexford
Galway United 0:1 Cobh Ramblers
Shamrock Rovers II 2:5 UCD

Galway United trifft gegen Cabinteely in Minute 90+9

Galway United hat den Anschluss an die Playoff-Plätze der First Division geschafft. Bei Cabinteely konnte Galway durch ein sehr spätes Tor gewinnen: Der Siegtreffer fiel in Minute 90+9, nachdem es zu Beginn der Nachspielzeit eine längere Verletzungsunterbrechung gegeben hatte. Damit trennt Galway jetzt nur noch eine etwas schlechtere Tordifferenz von den Playoff-Plätzen. An der Spitze der First Division gewann Bray knapp mit 2:1 in Cobh und bleibt damit auf dem direkten Aufstiegsplatz. Dahinter folgt Drogheda United, das mit 3:2 gegen Shamrock Rovers II gewann. Alle drei Tore für Drogheda erzielte Mark Doyle, der damit die Führung der Torjägerliste mit 11 Treffern übernommen hat.

Cabinteely 0:1 Galway United
Wexford 0:1 Athlone Town
Cobh Ramblers 1:2 Bray Wanderers
Longford Town 3:1 UCD
Drogheda United 3:2 Shamrock Rovers II

Bohemians gewinnen in Sligo

In meinem Beitrag zur FAI Cup-Auslosung gestern (Freitag) habe ich ja schon die Partie Sligo Rovers – Bohemians erwähnt, im Rahmen derer die Auslosung stattfand. Nun also zu der Partie und den anderen dieses Spieltags: Bohemians haben mit einem knappen 1:0 in Sligo den zweiten Tabellenplatz gefestigt. Insgesamt ging der Sieg in Ordnung, aber groß war der Unterschied zwischen beiden Teams nicht.
Finn Harps konnten am Samstag einen Auswärtspunkt bei Shelbourne mitnehmen und haben jetzt einen Punkt Vorsprung auf den Tabellenletzten Cork City, dessen Spiel gegen Dundalk verlegt wurde, da Dundalk erst am Donnerstag auswärts in Andorra spielte und am kommenden Donnerstag ein erneutes Auswärtsspiel in der Europa League-Qualifikation hat.

Nachtrag 21.09.: Für Waterford ging das erste Spiel nach dem Abgang von Trainer John Sheridan gründlich daneben. Unter Interimstrainer Francis Rockett setzte es eine deftige Niederlage bei Shamrock Rovers. In den ersten 40 Minuten sah es dabei noch nicht danach aus, aber zwischen der 41. Minute und der Halbzeitpause trafen die Rovers dreimal, und als dann kurz nach der Pause das vierte Tor folgte, war die Partie gelaufen. Am Ende hieß es 6:1 für Shamrock Rovers.

Derry City 0:0 St. Patrick’s Athletic
Sligo Rovers 0:1 Bohemians
Shelbourne 1:1 Finn Harps
Shamrock Rovers 6:1 Waterford

Erster Saisonsieg für Athlone Town

In der First Division hat Athlone Town mit 2:1 gegen Cobh Ramblers den ersten Saisonsieg eingefahren und das Tabellenende verlassen. Neuer Tabellenletzter ist Wexford, das mit 0:1 in Galway verlor. Galway United arbeitet sich damit langsam aber sicher näher an die Playoff-Plätze heran. Seit John Caulfield dort den Trainerjob übernommen hat, läuft es anscheinend.

Athlone Town 2:1 Cobh Ramblers
Bray Wanderers 3:0 Longford Town
Galway United 1:0 Wexford
UCD 1:3 Drogheda United
Shamrock Rovers II 0:2 Cabinteely

John Sheridan verlässt Waterford schon wieder

John Sheridan, der erst vor zwei Monaten als neuer Trainer in Waterford vorgestellt worden war, verlässt den Verein schon wieder. Wigan Athletic, Absteiger aus der englischen Championship, hat ihn für die neue Saison abgeworben. Zum Abschluss seines kurzen Engagements in Waterford hat seine Mannschaft ihn mit einem 2:0-Sieg bei Bohemians verabschiedet.
Im ersten Ligaspiel unter Filippo Giovagnoli hat Dundalk gegen Shelbourne einen Sieg eingefahren – den ersten in der Liga nach der Coronapause. Shamrock Rovers haben mit einem 3:0 bei Cork City ihre Tabellenführung weiter gefestigt. Cork City ist dagegen jetzt auf den letzten Platz abgerutscht, da Finn Harps gegen Derry City gepunktet haben.

Bohemians 0:2 Waterford
Dundalk 3:2 Shelbourne
Cork City 0:3 Shamrock Rovers
St. Patrick’s Athletic 0:0 Sligo Rovers
Finn Harps 0:0 Derry City

Cabinteely verliert weiter an Boden

Lange hatte Cabinteely die First Division angeführt, aber seit einigen Wochen läuft es nicht mehr. Nach zuletzt drei Niederlagen gab es zwar nun einen Punkt gegen Athlone, aber als Heimspielergebnis gegen den Tabellenletzten ist das mager, und der Abstand auf die Tabellenspitze vergrößert sich damit auf drei Punkte. Diese Tabellenspitze haben jetzt Bray Wanderers übernommen, da Drogheda United bei Longford Town nur zu einem 1:1-Unentschieden kam.

Cabinteely 1:1 Athlone Town
Galway United 2:1 Shamrock Rovers II
Wexford 1:3 Bray Wanderers
Cobh Ramblers 0:6 UCD
Longford Town 1:1 Drogheda United

Drogheda United übernimmt Tabellenführung in der First Division

Cabinteelys Lauf an der Spitze der First Division ist vorerst vorbei. Bei Drogheda United setzte es heute Abend eine deutliche 1:5-Niederlage. Drogheda ist damit neuer Tabellenführer der First Division, Cabinteely rutscht auf Platz 4 ab. Allerdings geht es alles recht eng zu: Zwischen Drogheda auf Platz 1 und Cobh Ramblers auf Platz 6 liegen gerade mal drei Punkte. Das verspricht noch einige Spannung im Kampf um den direkten Aufstiegsplatz und die Playoffplätze. Auch Galway United auf Platz 7 sollte man noch nicht abschreiben.

Drogheda United 5:1 Cabinteely
Bray Wanderers 3:1 Athlone Town
Shamrock Rovers II 0:1 Cobh Ramblers
UCD 0:3 Galway United

Shamrock Rovers gewinnen Topspiel

Das Dublin-Derby an diesem Wochenende war ein Topspiel, da Shamrock Rovers und Bohemians auf Platz 1 und 2 der Tabelle stehen. Unter normalen Umständen wäre es wohl ausverkauft, aber seit Corona ist vieles nicht mehr normal, auch wenn man sich langsam an die Abwesenheit von Zuschauern gewöhnt. Aber gerade bei so einem Derby fehlt dann schon die Atmosphäre. Shamrock Rovers gewannen das Spiel durch ein frühes Tor, als Daniel Lafferty eine momentane Unordnung im Strafraum ausnutzen und aus kurzer Distanz abstauben konnte. Im weiteren Verlauf waren die Rovers zwar die bessere Mannschaft, aber die Abwehr der Bohemians stand recht solide.
Ein frühes Tor gab es auch bei Shelbourne gegen Cork City, als Cork in der 3. Minute defensiv nicht gut aussah. Aber hier gab es noch einen Ausgleichstreffer, und der war etwas kurios: In der 74. Minute schlug Deshane Dalling für Cork City eine Flanke in den Strafraum, die irgendwie zum Torschuß mutierte. Beim Versuch, den Ball zu parieren, beförderte der Shelbourne-Torhüter ihn irgendwie an den Innenpfosten und ins eigene Tor. Damit endete die Partie 1:1.
Die Partie Derry City gegen Dundalk wurde auf den 19.10. verlegt, da mehrere Spieler von Derry City zur nordirischen U21 abgestellt wurden. Davon profitierten Sligo Rovers am Montagabend, die mit einem 3:1 über Finn Harps an Dundalk vorbei auf Platz 3 vorrückten.

Waterford 3:0 St. Patrick’s Athletic
Shamrock Rovers 1:0 Bohemians
Shelbourne 1:1 Cork City
Sligo Rovers 3:1 Finn Harps

Kantersieg für UCD

UCD hat in der First Division einen Kantersieg gegen Wexford eingefahren. Vier Tore vor der Halbzeitpause und vier danach führten zu einem 8:0-Sieg. Yousef Mahdy und Colm Whelan trafen dabei je dreimal und belegen jetzt mit 8 bzw. 6 Saisontreffern Platz 1 und 2 der Torjägerliste der First Division.
Den ersten Saisonsieg konnte Galway United einfahren. In der ersten Ligapartie unter John Caulfield gewann Galway beim Tabellenletzten in Athlone mit 4:1.

Athlone Town 1:4 Galway United
Bray Wanderers 3:0 Cabinteely
Drogheda United 0:1 Cobh Ramblers
UCD 8:0 Wexford
Shamrock Rovers II 1:2 Longford Town