Qualifikationsrunde des FAI Cups 2019 ausgelost

Gestern Abend wurde die Qualifikationsrunde zum diesjährigen FAI Cup ausgelost. In der Qualifikationsrunde treten wie üblich die Achtelfinalisten des FAI Intermediate Cups und die Halbfinalisten des FAI Junior Cups an. Vier Teams erhielten ein Freilos, die restlichen 16 treffen am Wochenende des 21. April in aufeinander. Die Begegnungen im Einzelnen (bei nicht aus dem Vereinsnamen ersichtlicher Herkunft habe ich die entsprechenden Orte als Fußnote angeführt):

Glebe North1 – Midleton FC
Lucan United – Aisling Annacotty
St Michael’s FC2 – Regional United3
Newtown Rangers4 – Avondale United5
Glengad United – Home Farm4
UCC6 – Malahide United
Maynooth University Town – Rockmount AFC6
St. Mochta’s FC4 – Collinstown FC4

Freilose: Cobh Wanderers, Crumlin United4, Letterkenny Rovers, Killester/Donnycarney4

1Balbriggan
2Tipperary
3Limerick
4Dublin
5Carrigaline
6Cork

Wie im letzten Jahr habe ich auch dieses Jahr wieder eine Karte erstellt, um zumindest so in etwa eine Vorstellung zu vermitteln, wo diese Vereine zu Hause sind.

Erste Saisonniederlage für Bohemians

Cork City hat Bohemians die erste Saisonniederlage beigebracht. Unter windigen, feuchten Konditionen gewann Cork City durch zwei Standardsituationen mit 2:0. Durch dieses Ergebnis fallen die Bohemians hinter Dundalk zurück, das bei Derry City gewann und jetzt Zweiter ist. Cork City rückt durch den Sieg auf Platz 4 vor. Tabellenführer sind nach wie vor Shamrock Rovers, die zu Hause klar gegen Sligo gewinnen konnten. Am Tabellenende gewann UCD das Duell der Aufsteiger gegen Finn Harps, die nun neuer Tabellenletzter sind und noch auf ihren ersten Saisonsieg warten.

Cork City 2:0 Bohemians
Derry City 0:2 Dundalk
UCD 3:0 Finn Harps
Waterford 2:0 St. Patrick’s Athletic
Shamrock Rovers 3:0 Sligo Rovers

Auch Bray Wanderers kassieren erste Saisonniederlage

Der bisherige Tabellenführer der First Division, Bray Wanderers, hat ebenfalls die erste Saisonniederlage kassiert, und das zu Hause gegen Athlone Town. Athlone hat damit bereits jetzt mehr Punkte gesammelt als in der gesamten letzten Saison. Neuer Tabellenführer ist Shelbourne nach einem 3:0 gegen Wexford, das nach wie vor auf den ersten Punkt wartet. Die Partie Longford Town gegen Galway United musste wegen Unbespielbarkeit des Platzes nach starken Regenfällen abgesagt werden.

Bray Wanderers 0:1 Athlone Town
Drogheda United 1:4 Cabinteely
Limerick 3:1 Cobh Ramblers
Shelbourne 3:0 Wexford
Longford Town (abgesagt) Galway United

Ligapokal-Auslosung, 2. Runde: Titelverteidiger Derry empfängt Longford

In der zweiten Runde des diesjährigen Ligapokals steigen nun auch die Premier Division-Teams ein, darunter Titelverteidiger Derry City. Derry hat dabei ein Heimspiel gegen Longford Town bekommen. Das Spitzenspiel der Runde ist wohl die Begegnung St. Patrick’s Athletic gegen Dundalk. Die Partien sind auf den 1. und 2. April terminiert.

Bohemians – Cabinteely
Bray Wanderers – Shamrock Rovers
Cork City – Cobh Ramblers/Limerick
Derry City – Longford Town
Finn Harps – Sligo Rovers
Shelbourne – UCD
St. Patrick’s Athletic – Dundalk
Waterford – Galway United

Dundalk kommt langsam in Schwung

Am 5. Spieltag scheint Dundalk langsam in Schwung gekommen zu sein: Im Heimspiel gegen Waterford gab es einen klaren 4:0-Sieg. Auch der Vorjahreszweite Cork City konnte auswärts bei Finn Harps 4 Tore erzielen, hatte aber trotzdem Mühe, denn die Harps trafen auch dreimal. Tabellenführer bleiben Shamrock Rovers nach einem 1:0-Sieg bei St. Patrick’s Athletic vor 4389 Zuschauern, der größten Kulisse des Spieltags. In der Torjägerliste konnte Cork Citys Gearoid Morrissey mit Dinny Corcoran und Michael Drennan gleichziehen und hat jetzt auch drei Treffer auf dem Konto.

Bohemians 1:1 Derry City
Dundalk 4:0 Waterford
St. Patrick’s Athletic 0:1 Shamrock Rovers
Finn Harps 3:4 Cork City
Sligo Rovers 1:0 UCD

Bray Wanderers behalten weiße Weste

First Division-Tabellenführer Bray Wanderers haben bei Galway United mit einem 1:0 den dritten Sieg im dritten Spiel eingefahren und sind dabei zum dritten Mal ohne Gegentor geblieben. Bislang also eine klare weiße Weste. Am anderen Ende der Tabelle scheint sich abzuzeichnen, dass Wexford diese Saison die Prügelknaben sein werden. Bei Cobh Ramblers gab es eine deftige 1:6-Niederlage. Wexford hat damit in den drei bisherigen Partien schon 14 Gegentore kassiert. Führender der Torjägerliste ist Shelbournes Ciaran Kilduff mit drei Treffern.

Athlone Town 0:2 Shelbourne
Cabinteely 1:1 Longford
Galway United 0:1 Bray Wanderers
Limerick 0:0 Drogheda United
Cobh Ramblers 6:1 Wexford

Ligapokal: Bray gewinnt nach 3:0-Führung „nur“ 3:2 gegen Wexford

Die erste Runde im Ligapokal, die dieses Jahr ohne Premier Division-Teams stattfindet, wurde bzw. wird heute (Montag) und morgen (Dienstag) ausgetragen. Dabei sah es zur Halbzeit in Bray nach einem klaren Ergebnis für die Wanderers aus, die 3:0 führten. In der zweiten Hälfte kam Wexford aber noch bis auf 3:2 heran, so dass das Ergebnis am Ende doch knapp war. Athlone und Galway mussten nach einem 1:1 in der regulären Spielzeit in die Verlängerung, in der sich Galway kurz vor Schluss mit dem 2:1 das Weiterkommen sichern konnte.

Nachtrag 05.03.: Von den zwei für Dienstag angesetzten Partien fand nur eine statt, Longford schlug dabei Cockhill Celtic mit 1:0, wodurch die League of Ireland-Vereine in der nächsten Runde wieder unter sich sind. Die Partie Cobh Ramblers – Limerick musste wegen Unbespielbarkeit des Platzes nach starken Regenfällen abgesagt werden.

Athlone Town 1:2 n.V. Galway United
Bray Wanderers 3:2 Wexford
Drogheda United 0:1 Cabinteely
Shelbourne 1:0 Bluebell United
Cobh Ramblers (abgesagt) Limerick
Longford Town 1:0 Cockhill Celtic

Shamrock Rovers gewinnen vorgezogene Partie

Neben den Ligapokal-Begegnungen fand auch eine Ligapartie statt: Wegen der im Mai stattfindenden U17-EM, bei der das Tallaght Stadium in Verwendung ist, wurde die Partie Shamrock Rovers gegen Finn Harps vom 16. Spieltag vorgezogen. Shamrock Rovers machten schon in der ersten Halbzeit alles klar und gingen mit 3:0 in die Pause. In der zweiten Halbzeit kam dann kein Tor mehr dazu, und so war der Pausenstand auch der Endstand. Mit diesem Ergebnis übernehmen die Rovers die Tabellenspitze in der Premier Division.

Shamrock Rovers 3:0 Finn Harps

Wenige Tore am 4. Spieltag

Am vierten Spieltag der Premier Division waren die Tore sehr spärlich verteilt. Drei der fünf Begegnungen endeten torlos, eine weitere 1:1 unentschieden. So gab es nur eine siegreiche Mannschaft an diesem Spieltag, und das waren Sligo Rovers, die bei Finn Harps mit 2:1 gewannen und durch diesen Sieg an den Harps und an Cork City vorbei auf Platz 7 vorrückten. Alle anderen Platzierungen blieben durch die vielen Unentschieden unverändert. In der Torjägerliste zog Michael Drennan (St. Patrick’s Athletic) wieder mit Dinny Corcoran (Bohemians) gleich, beide haben jeweils 3 Treffer auf dem Konto. Außer diesen Beiden hat bislang niemand mehr als einen Saisontreffer.

Cork City 0:0 Derry City
UCD 1:1 St. Patrick’s Athletic
Waterford 0:0 Bohemians
Finn Harps 1:2 Sligo Rovers
Shamrock Rovers 0:0 Dundalk

Cabinteely überrascht bei Shelbourne

In der First Division gab es mehr Tore an diesem Wochenende. Schon alleine in der Partie zwischen Shelbourne und Cabinteely fielen genauso viele Tore wie in den fünf Premier Division-Partien zusammen. Dabei hieß der Sieger etwas überraschend Cabinteely, die vor der Saison als Topfavorit für den direkten Aufstieg gehandelte Mannschaft von Shelbourne musste also schon am zweiten Spieltag die erste Heimniederlage hinnehmen. Mit je zwei Siegen nach zwei Spieltagen stehen Bray Wanderers und Athlone Town nun auf den ersten beiden Plätzen in der First Division.

Bray Wanderers 2:0 Limerick
Shelbourne 2:3 Cabinteely
Wexford 0:4 Galway United
Cobh Ramblers 0:1 Athlone Town
Longford Town 3:0 Drogheda United