Sligo Rovers verpflichten Kapitän der Bermudas

Dass ein aktueller Kapitän einer Nationalmannschaft in die League of Ireland wechselt, ist nicht gerade alltäglich, selbst wenn es sich um die Nationalmannschaft eines kleinen Inselstaats handelt. Sligo Rovers haben nun einen solchen an Land gezogen: Dante Leverock, aktueller Kapitän der Bermudas, wechselt vom estnischen Erstligisten Narva Trans nach Sligo. Leverock ist 26 und Innenverteidiger.

Was hat sich sonst noch so in den Wochen nach Saisonende auf dem Transfermarkt getan? Die vielleicht überraschendste Personalie im November war das Karriereende von Bohemians-Stammtorhüter Shane Supple, der aufgrund anhaltender Hüftprobleme die Torwarthandschuhe an den Nagel hängt. Als Kandidaten für seine Nachfolge zwischen den Pfosten haben Bohemians zwei Torhüter verpflichtet: Niall Corbet kommt von Waterford FC, und James Talbot war im Sommer bei Sunderland FC in England aussortiert worden.

Die Karriere beendet hat auch David O’Sullivan, der First Division-Torschützenkönig der abgelaufenen Saison. O’Sullivan möchte sich auf seine Karriere außerhalb des Fußballplatzes konzentrieren.

Abgänge ins Ausland sind bislang nur wenige offiziell bekannt. Stephen Beattie wechselt von Cork City in die USA nach Chattanooga. Noel Hunt wechselt von Waterford zu Swindon Town, allerdings nicht als Spieler, sondern als Co-Trainer.

Wechsel innerhalb der Liga gibt es wie jedes Jahr so einige, die ich hier nicht alle aufzählen will. Deswegen picke ich hier nur ein paar heraus:

  • Aaron McEneff von Derry City zu Shamrock Rovers
  • Conan Byrne von St. Patrick’s Athletic zu Shelbourne
  • Dan Casey von Bohemians zu Cork City
  • Shane Duggan von Limerick nach Waterford
  • Ronan Murray von Dundalk zu Sligo Rovers
  • Peter Cherrie von Cork City zu Derry City

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.