Irlands WM-Chancen schwinden nach Niederlage gegen Serbien

Nachdem am vorigen Spieltag beim Unentschieden in Georgien eine recht dürftige Mannschaftsleistung abgeliefert wurde, wollte die irische Nationalmannschaft es heute beim Heimspiel gegen Serbien besser machen. Spielerisch gelang das auch über weite Strecken, und nach einer torlosen ersten Hälfte (ein irisches Tor wurde wegen Abseits nicht anerkannt) gab es durchaus Grund zum Optimismus. Leider konnten die Serben dann in der 55. Minute eine ihrer sehr wenigen Chancen nutzen und den Führungstreffer erzielen. In der 68. wurde dann ein serbischer Verteidiger wegen einer Notbremse zu Recht mit Rot vom Platz gestellt, und in der Folge drängte Irland auf den Ausgleich. Ein nicht gegebener Elfmeter, eine Parade des serbischen Torwarts und diverse Fernschüsse über und neben das Tor waren aber alles, was noch dabei herauskam, und so blieb es beim 0:1. Da Wales in Moldawien 2:0 gewonnen hat, ist Irland nun auf Platz 3 abgerutscht. Österreich und Georgien haben 1:1 gespielt, Österreich ist damit schon fast raus aus dem Rennen.

Platz Land Tore Gegentore Punkte
1. dfs_fl_serbien Serbien 17 7 18
2. dfs_fl_wales Wales 12 5 14
3. dfs_fl_irland Irland 9 6 13
4. dfs_fl_oesterreich Österreich 10 10 9
5. dfs_fl_georgien Georgien 8 12 5
6. dfs_fl_moldawien Moldawien 4 20 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.