Irland trifft das Tor nicht und verliert gegen Wales

Im Vorfeld des heutigen Nations League-Spiels gegen Wales gab es eigentlich für Irland etwas Grund zum Optimismus, da Wales ohne Gareth Bale und Aaron Ramsey antrat. Wales war dann auch über weite Strecken ziemlich harmlos, es dauerte bis zur 34. Minute, bis Wales überhaupt einen Schuss aufs irische Tor abgab. Irland hatte in der ersten Halbzeit meist die Initiative, aber auch nicht sonderlich viele Schüsse aufs Tor.

Im Wesentlichen setzte sich das in der zweiten Halbzeit zunächst fort. Das einzige Tor des Spiels fiel dann in der 58. Minute bezeichnenderweise aus einer Standardsituation: Wales hatte nach einem überflüssigen Foul einen Freistoß in Strafraumnähe, der direkt ins lange Eck verwandelt wurde. In der Folge machte Irland nach und nach etwas auf, um mehr Spieler nach vorne zu bekommen, wurde dadurch aber auch anfälliger für Konter. Im Endeffekt konnten aber beide Teams aus den sich noch ergebenden Chancen nichts mehr machen und so blieb es bei der 0:1-Niederlage. Damit ist Irland spätestens jetzt in der Nations League stark abstiegsgefährdet, während Wales sich Hoffnungen auf einen Aufstieg machen kann.

Pl. Land Sp. T. GT. Pkt.
1. dfs_fl_wales Wales 3 5 3 6
2. dfs_fl_daenemark Dänemark 2 2 0 4
3. dfs_fl_irland Irland 3 1 5 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.