Schottischer Challenge Cup: Bohemians spielen auswärts, Waterford zu Hause

Heute wurde die dritte Runde im schottischen Challenge Cup ausgelost und damit die Runde, in der die Teams aus der League of Ireland einsteigen. Die irischen Teilnehmer sind Bohemians, die schon im letzten Jahr dabei waren, und Waterford, das quasi als Trostpreis für die Nichtzulassung zur Europa League-Qualifikation den Platz im Challenge Cup bekommen hat.

Wie auch in den Vorjahren bekommt ein irisches Team ein Heimspiel, das andere ein Auswärtsspiel. Das Auswärtsticket geht dabei diesmal an Bohemians, die zum schottischen Drittligisten Airdrieonians FC reisen. Waterford empfängt die U21 von Hearts of Midlothian. Die Spiele werden am 7. oder 8. September ausgetragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.