Irischer Fußball pausiert bis 29. März

Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Epidemie hat die FAI heute Abend beschlossen, alle Fußballaktivitäten bis zum 29. März auszusetzen. Der Verband folgt damit einer heute Mittag verkündeten Anordung der Regierung, alle Veranstaltungen mit mehr als 100 Teilnehmern in geschlossenen Räumen oder mehr als 500 Teilnehmern unter freiem Himmel abzusagen. Andere Sportverbände in Irland haben ähnliche Beschlüsse gefasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.