Wexford verliert Partie am grünen Tisch

Wexford hat die eigentlich mit 1:0 gewonnene Partie gegen Athlone Town vom letzten Wochenende nachträglich am grünen Tisch verloren. Grund dafür war die Einwechslung eines gelbgesperrten Spielers in der zweiten Halbzeit der Partie. Wie in solchen Fällen üblich, wird die Partie mit 3:0 für den Gegner gewertet, was Athlone den ersten Saisonsieg einbringt. Durch die damit gewonnenen Punkte läuft Athlone nun auch nicht mehr Gefahr, den Negativrekord von Kilkenny City aus der Saison 1994/95 zu egalisieren (2 Punkte aus 27 Spielen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.