Cobh Ramblers ziehen überraschend ins Ligapokalfinale ein

Cobh Ramblers haben heute im Ligapokal für eine faustdicke Überraschung gesorgt: Sie gewannen das Halbfinale gegen Titelverteidiger Dundalk mit 1:0. Dundalk ging mit einer B-Elf in die Partie, nur zwei aus der Startelf in Larnaca standen gegen Cobh in der Startelf. Auch wenn im Laufe der Partie noch zwei erfahrenere Spieler eingewechselt wurden, ging diese Strategie für Dundalk nicht auf, und Cobh erzielte eine Viertelstunde vor Schluss den einzigen Treffer der Partie. Damit zieht Cobh zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte ins Finale des Ligapokals ein.

Cobh Ramblers 1:0 Dundalk

Finalgegner wird Derry City, das sich im anderen Halbfinale gegen Sligo Rovers durchsetzte. Während am Freitag in der Liga noch Sligo in Derry gewann, gewann diesmal Derry in Sligo durch einen Treffer von Rory Hale in der 25. Minute. Damit hat Derry im Finale die Chance, zum elften Mal den Ligapokal zu gewinnen.

Sligo Rovers 0:1 Derry City

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.