Champions Cup zwischen irischem und nordirischem Meister betätigt

Beim Medienevent zum Start der Saison im Februar gab es, wie ich damals schon schrieb, eine Ankündigung seitens der FAI, dass es einen Champions Cup zwischen den Meistern Irlands und Nordirlands geben soll – diese Ankündigung war aber mit den Nordiren nicht abgesprochen und so war unklar, ob es den Wettbewerb tatsächlich geben würde.

Heute wurde dieser Wettbewerb nun bestätigt: Für zunächst drei Jahre soll der Wettbewerb jeweils im November im Anschluss an die irische Saison ausgespielt werden. Der irische und der nordirische Meister spielen in Hin- und Rückspiel den Sieger dieses Wettbewerbs aus. Für dieses Jahr steht Linfield FC bereits als nordirischer Teilnehmer fest, da Linfield vor einigen Wochen die nordirische Meisterschaft 2018/19 gewonnen hat.

Gesponsort wird der Wettbewerb von der grenzüberschreitend tätigen Gewerkschaft Unite, deswegen lautet der offizielle Titel „Unite the Union Champions Cup“. Das Siegerteam erhält 50000€, der Verlierer 25000€.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.