Shane Duffy holt einen Punkt für Irland in Dänemark

Die fünfte Partie zwischen Irland und Dänemark innerhalb der letzten zwei Jahre endete heute Abend in Dänemark mit einem 1:1 Unentschieden. In der EM-Qualifikationspartie waren die Dänen über weite Strecken das bessere Team, Irland hat sich aber, anders als in einigen der vorhergehenden Partien, nicht nur hinten reingestellt, sondern sich phasenweise auch in einem hohen Pressing versucht, was in der ersten Halbzeit etwas besser funktionierte als in der zweiten. Zur Pause stand es 0:0, in der zweiten Hälfte kam Dänemark vermehrt zu Chancen, brauchte aber bis zur 76. Minute, um durch den erst kurz vorher eingewechselten Höjbjerg in Führung zu gehen. Wer aber dachte, dass damit das Spiel entschieden wäre, sah sich getäuscht: In der 85. Minute konnte Shane Duffy mit einem wuchtigen Kopfball nach einem Freistoß den Ausgleich erzielen und damit einen glücklichen, aber wichtigen Punkt für Irland holen.

Im anderen Gruppenspiel schlug Georgien Gibraltar mit 3:0, so dass die Tabelle in der Qualifikationsgruppe D nun folgendermaßen aussieht:

Pl Land Sp To GT TD Pkt
1. dfs_fl_irland Irland 3 3 1 2 7
2. Schweiz 2 5 3 2 4
3. Georgien 3 3 3 0 3
4. dfs_fl_daenemark Dänemark 2 4 4 0 2
5. Gibraltar 2 0 4 -4 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.