Shamrock Rovers‘ Jack Byrne einer von 5 Debütanten im Freundschaftsspiel gegen Bulgarien

Irland hatte heute Abend ein Freundschaftsspiel gegen Bulgarien und hat dieses Spiel genutzt, um einigen neuen oder selten eingesetzten Spielern Spielpraxis in der Nationalmannschaft zu geben. Fünf Spieler haben dabei ihr Nationalmannschaftsdebüt gegeben, von denen vier bei englischen Vereinen unter Vertrag stehen und einer, Jack Byrne, in der League of Ireland bei Shamrock Rovers. Die anderen vier Debütanten waren Mark Travers (Bournemouth AFC), Josh Cullen (Charlton Athletic), Kieran O’Hara (Burton Albion) und James Collins (Luton Town).

Collins hat dabei in seinem ersten Länderspiel auch sein erstes Länderspieltor erzielt, den Schlusspunkt beim 3:1-Sieg über die Bulgaren. Die anderen zwei Tore für Irland erzielten Alan Browne und Kevin Long. Für beide war es ebenfalls ihr erstes Länderspieltor, sie haben aber schon einige Länderspiele absolviert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.