AC Mailand eine Nummer zu groß für Shamrock Rovers

Gestern Abend waren Dundalk und Shamrock Rovers in der zweiten Qualifikationsrunde zur Europa League dran, gegen zwei Gegner von sehr unterschiedlichem Kaliber.

0:2

Shamrock Rovers empfingen mit AC Mailand ein weltbekanntes Team mit internationalen Stars, unter ihnen Zlatan Ibrahimovic, der trotz seinen mittlerweile 38 Jahren nach wie vor ein Topspieler ist. Die Rovers waren hier der klare Außenseiter. Aber sie hielten gut dagegen, so dass es keine völlig einseitige Geschichte wurde, und erarbeiteten sich selbst auch einige Chancen. Letztlich war dann aber doch individuelle Klasse auf Seiten von AC Mailand entscheidend: Zlatan Ibrahimovic traf in der 23. Minute zum 1:0, Hakan Calhanoglu in der 67. Minute zum 2:0. Shamrock Rovers sind damit aus der Europa League-Qualifikation ausgeschieden, können aber mit der Leistung gegen ein europäisches Topteam durchaus zufrieden sein.

0:1

Dundalk hatte einen wesentlich weniger bekannten Gegner: den andorranischen Meister Inter Club d’Escaldes. Gegen dieses Team war Dundalk Favorit und ging auch in der 14. Minute durch einen Treffer von David McMillan in Führung. Im Weiteren entwickelte sich ein Spiel mit vielen gelben Karten, und in der 58. Minute sah Andy Boyle seine zweite in der Partie und musste entsprechend mit gelb-rot runter. Dundalk ließ aber auch zu zehnt nichts anbrennen und gewann das Spiel mit 1:0. In der nächsten Runde wartet nun ein weiteres Auswärtsspiel, diesmal gegen den moldawischen Meister Sheriff Tiraspol.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.