Bray Wanderers-Spieler kündigen Streik wegen ausstehenden Gehältern an

Alle Jahre wieder – dass es wieder einmal Probleme bei Bray Wanderers gibt, habe ich in meinem letzten Spieltagsbeitrag ja schon angedeutet. Deswegen haben seit Monatsanfang mittlerweile mindestens 5 Spieler den Verein verlassen, 4 davon sind schon bei anderen Vereinen untergekommen. Wie zuletzt bekannt wurde, haben die Spieler seit dem 25. Mai kein Geld mehr bekommen, und einige von ihnen mussten medizinische Behandlungen selbst zahlen.

Aufgrund dieser Situation haben die Spieler heute über die Spielergewerkschaft PFAI bekannt gegeben, dass sie dem Verein am Dienstag eine offizielle Streikankündigung übermitteln werden. Gemäß den geltenden Vorschriften muss ein Streik mindestens 7 Tage im Voraus angekündigt werden, so dass diese Streikdrohung wohl nicht die Partie am 20.07. bei Bohemians betrifft, sondern eher die Partie am 27.07. gegen Cork City. Ob es tatsächlich zu dem Streik kommt, hängt natürlich davon ab, ob sich in der Zwischenzeit eine Lösung finden lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.