Torloses Unentschieden zwischen Dundalk und AEK Larnaca

0:0

Im Hinspiel der zweiten Qualifikationsrunde zur Europa League traf Dundalk heute zu Hause auf AEK Larnaca. Bei gutem Wetter boten beide Teams eine insgesamt ausgeglichene Partie mit Chancen auf beiden Seiten, und möglicherweise werden beide Teams noch ein paar ausgelassenen Chancen nachtrauern. Aus Dundalks Sicht positiv anzumerken ist, dass Larnaca kein Auswärtstor erzielen konnte. Sollte Dundalk es also schaffen, nächste Woche im Rückspiel ein Tor zu erzielen, ist der Auswärtstorvorteil bei ihnen.

Eine kuriose Szene aus dem Spiel möchte ich noch erwähnen: In der 73. Minute zeigte der österreichische Schiedsrichter Dundalks Patrick Hoban die gelb-rote Karte, obwohl dieser vorher noch gar nicht Gelb gesehen hatte. Als Hoban schon auf halbem Weg zum Spielertunnel war, fiel dem Schiedsrichter sein Fehler auf, und er nahm den Platzverweis zurück und zeigte nur noch Gelb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.