Wenige Tore am 4. Spieltag

Am vierten Spieltag der Premier Division waren die Tore sehr spärlich verteilt. Drei der fünf Begegnungen endeten torlos, eine weitere 1:1 unentschieden. So gab es nur eine siegreiche Mannschaft an diesem Spieltag, und das waren Sligo Rovers, die bei Finn Harps mit 2:1 gewannen und durch diesen Sieg an den Harps und an Cork City vorbei auf Platz 7 vorrückten. Alle anderen Platzierungen blieben durch die vielen Unentschieden unverändert. In der Torjägerliste zog Michael Drennan (St. Patrick’s Athletic) wieder mit Dinny Corcoran (Bohemians) gleich, beide haben jeweils 3 Treffer auf dem Konto. Außer diesen Beiden hat bislang niemand mehr als einen Saisontreffer.

Cork City 0:0 Derry City
UCD 1:1 St. Patrick’s Athletic
Waterford 0:0 Bohemians
Finn Harps 1:2 Sligo Rovers
Shamrock Rovers 0:0 Dundalk

Cabinteely überrascht bei Shelbourne

In der First Division gab es mehr Tore an diesem Wochenende. Schon alleine in der Partie zwischen Shelbourne und Cabinteely fielen genauso viele Tore wie in den fünf Premier Division-Partien zusammen. Dabei hieß der Sieger etwas überraschend Cabinteely, die vor der Saison als Topfavorit für den direkten Aufstieg gehandelte Mannschaft von Shelbourne musste also schon am zweiten Spieltag die erste Heimniederlage hinnehmen. Mit je zwei Siegen nach zwei Spieltagen stehen Bray Wanderers und Athlone Town nun auf den ersten beiden Plätzen in der First Division.

Bray Wanderers 2:0 Limerick
Shelbourne 2:3 Cabinteely
Wexford 0:4 Galway United
Cobh Ramblers 0:1 Athlone Town
Longford Town 3:0 Drogheda United

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.