Finn Harps zurück am Tabellenende

Finn Harps sind an diesem Wochenende nach einer deutlichen 0:4-Niederlage im Nordwestderby bei Derry City zurück ans Tabellenende gerutscht. UCD hat zwar ebenfalls verloren (0:1 in Waterford), aber aufgrund der Tordifferenz steht UCD nun vor Finn Harps. Wieder auf Platz 8 abgerutscht ist Cork City nach einem 0:2 bei Shamrock Rovers. Rovers und Dundalk, das mit einem Last-Minute-Tor gegen St. Patrick’s Athletic gewann, setzen sich an der Tabellenspitze weiter ab, der Vorsprung der Beiden auf die Drittplatzierten Bohemians, die zu Hause gegen Sligo Rovers verloren, beträgt nun 12 Punkte. Es sieht also zur Halbzeit der Saison sehr danach aus, als ob Dundalk und Shamrock Rovers die Meisterschaft unter sich ausmachen werden.

Bohemians 1:2 Sligo Rovers
Dundalk 1:0 St. Patrick’s Athletic
Derry City 4:0 Finn Harps
Waterford 1:0 UCD
Shamrock Rovers 2:0 Cork City

Shelbourne übernimmt Führung in der First Division

In der First Division gab es an diesem Wochenende einen Führungswechsel: Der bisherige Tabellenführer Cabinteely verlor in Limerick mit 0:1, in einer Partie, bei der im Vorfeld eine Streikdrohung der Spieler aus Limerick im Raum stand, da es Unregelmäßigkeiten bei der Zahlung der Gehälter gegeben hatte. Cabinteely ist durch die Niederlage auf Platz 4 abgerutscht. Neuer Tabellenführer ist Shelbourne nach einem 1:0 über Cobh Ramblers.

Bray Wanderers 2:1 Wexford
Limerick 1:0 Cabinteely
Drogheda United 3:0 Galway United
Shelbourne 1:0 Cobh Ramblers
Longford Town 3:1 Athlone Town

Nachholspiele der Qualifikationsrunde des FAI Cups ausgetragen

Ebenfalls an diesem Wochenende fanden die noch fehlenden zwei Spiele der Qualifikationsrunde zum FAI Cup statt. Die Partien waren verlegt vom eigentlichen Termin verlegt worden, da es Einsprüche gegen Spielwertungen aus dem Viertelfinale des FAI Junior Cup gab, über das sich Aisling Annacotty und Regional United für die Qualifikationsrunde des FAI Cups qualifiziert hatten: Das gegen Aisling Annacotty unterlegene Westport United hatte ebenso Einspruch eingelegt wie das gegen Regional United unterlegene Sheriff YC. In beiden Fällen ging es um die Frage, ob alle eingesetzten Spieler spielberechtigt waren. Der Einspruch von Westport wurde letztendlich abgewiesen, so dass Aisling Annacotty im Wettbewerb blieb, dem Einspruch von Sheriff YC wurde dagegen stattgegeben, so dass Sheriff YC anstelle von Regional United weiterkam. Sowohl Sheriff als auch Aisling scheiterten aber jetzt in der Qualifikationsrunde und ziehen nicht in die erste Hauptrunde des FAI Cups ein.

St. Michael’s AFC 1:0 Sheriff YC
Lucan United 3:1 n.V. Aisling Annacotty

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.