Derry City rückt auf Platz 3 vor

Seit April lang standen Bohemians auf Platz 3 der Premier Division, seit diesem Wochenende nicht mehr: Eine 0:1-Niederlage bei Finn Harps bei gleichzeitigem Sieg von Derry City bei UCD bedeutet, dass Derry und Bohemians nun punktgleich sind, Derry aber aufgrund der besseren Tordifferenz vorbeigezogen ist. Das kann im Endspurt der Saison noch einen spannenden Kampf um die internationalen Plätze geben, zumal es ja vom Verlauf des FAI-Cups abhängt, ob auch Platz 4 zur Europa League-Qualifikation reicht.
In diesem Kampf mischt eventuell auch noch St. Patrick’s Athletic mit, das sechs Punkte hinter Derry und Bohemians auf Platz 5 liegt. St. Patrick’s Athletic kam am Freitagabend zu einem Last-Minute-Sieg bei Cork City. Über weitere Strecken sah diese Partie dabei nach einem 0:0 aus, beide Teams hatten Schwierigkeiten, die gegnerische Defensive zu überwinden und zu Torchancen zu kommen. Der Treffer fiel erst in der Nachspielzeit durch Ronan Hale, den St. Patrick’s Athletic erst wenige Tage zuvor von Crusaders aus Nordirland verpflichtet hatte. Cork City muss nun aufpassen, nicht noch in den Abstiegskampf hineingezogen zu werden.

UCD 1:3 Derry City
Cork City 0:1 St. Patrick’s Athletic
Finn Harps 0:1 Bohemians

Shelbourne verliert in Cobh

First Division-Tabellenführer Shelbourne hat am Samstagabend etwas überraschend bei Cobh Ramblers verloren. Durch die Niederlage ist der Vorsprung auf die Verfolger nun auf 5 Punkte geschrumpft, es ist aber davon auszugehen, dass Shelbourne den direkten Aufstieg trotzdem nicht mehr anbrennen lässt. Cobh Ramblers sind dagegen trotz des Sieges aus dem Rennen um die Playoff-Plätze raus, da die Teams auf diesen Plätzen alle gewonnen haben.

Athlone Town 1:5 Longford Town
Cabinteely 3:0 Limerick
Galway United 1:3 Drogheda United
Wexford 1:5 Bray Wanderers
Cobh Ramblers 1:0 Shelbourne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.