Cork City sichert Klassenerhalt

Cork City hat heute Abend mit einem 3:2-Sieg über UCD den Klassenerhalt gesichert. Tore von Karl Sheppard, Daire O’Connor und Conor McCormack bescherten Cork City den ersten Heimsieg seit fünf Monaten (damals ebenfalls gegen UCD) in einem Spiel, in dem es für beide um wichtige Punkte im Abstiegskampf ging. UCD ist durch die Niederlage nun fast abgestiegen, die zwischen Cork City und UCD rangierenden Finn Harps können von UCD aufgrund der Tordifferenz eigentlich nicht mehr eingeholt werden. Es läuft also darauf hinaus, dass UCD direkt absteigt und Finn Harps in die Playoffs gehen.

Am oberen Ende der Tabelle hat Dundalk bei Bohemians verloren, was die Bohemians der Qualifikation für den internationalen Wettbewerb einen großen Schritt näher bringt.

(vorgezogen auf Dienstag)
Waterford 2:0 Sligo Rovers
(heute)
Bohemians 2:1 Dundalk
Cork City 3:2 UCD
Shamrock Rovers 1:0 Finn Harps

Cabinteely siegt im Elfmeterschießen in Longford

Cabinteely hat sich in der ersten Playoff-Runde gegen Longford durchgesetzt. Nach dem 0:0 im Hinspiel gab es im Rückspiel ein 1:1 nach regulärer Spielzeit und Verlängerung, und da die Auswärtstorregel hier nicht gilt, musste das Elfmeterschießen entscheiden. Cabinteelys Torwart Stephen McGuinness konnte dabei drei Elfmeter parieren, so dass Cabinteely das Elfmeterschießen gewann und in die nächste Runde einzieht, wo der Gegner Drogheda United sein wird.

Longford Town 1:3 i.E. (1:1 n.V.) Cabinteely

Waterford verliert in der Nachspielzeit bei Stenhousemuir

Der Ausflug in den schottischen Challenge Cup ist für Waterford beendet. Heute Abend verlor Waterford mit 2:3 bei Stenhousemuir, wobei der entscheidende Treffer für die Schotten erst in der Nachspielzeit fiel.

Stenhousemuir 3:2 Waterford

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.