Shamrock Rovers-Mitglieder genehmigen Investment von Dermot Desmond

Die Mitglieder von Shamrock Rovers haben heute einem Investoreneinstieg von Dermot Desmond zugestimmt. Desmond will für 2 Millionen Euro 25% der Anteile am Verein übernehmen. Die Vereinsmitglieder behalten 50%, die restlichen 25% hält der in Irland geborene, in Australien lebende Ray Wilson, der bereits vor einigen Jahren in den Verein investiert hat.

Wer ist Dermot Desmond? Ein irischer Geschäftsmann und Milliardär, der – und hier wird es interessant – gut ein Drittel der Anteile von Celtic Glasgow hält und damit größter Anteilseigner bei Celtic ist. Ob sich dadurch engere Beziehungen zwischen beiden Vereinen ergeben, bleibt wohl abzuwarten. Probleme mit der UEFA dürfte es normalerweise nicht geben, da Desmond in keinem der beiden Vereine eine absolute Mehrheit der Anteile hält.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.