First Division-Vereine sprechen sich gegen Reservemannschaften in der First Division aus

Die nach dem Aus für Limerick FC verbleibenden neun Vereine haben sich heute in einer gemeinsamen Erklärung gegen die Aufnahme von Reservemannschaften in die First Division ausgesprochen. Diese Erklärung ist eine Reaktion auf die Pläne, eine Zweitvertretung von Shamrock Rovers (Shamrock Rovers B) anstelle von Limerick in die Liga aufzunehmen. Lieber würden die Vereine die Saison 2020 zu neunt austragen.

Das wesentliche Argument scheint dabei die Befürchtung zu sein, dass andere Vereine dem Beispiel von Shamrock Rovers folgen könnten und es dann in Zukunft mehrere Zweitvertretungen in der First Division gäbe, was die Liga abwerten könnte.

Wieviel Gewicht diese gemeinsame Erklärung der Vereine hat, wird sich spätestens dann zeigen, wenn der Spielplan für die First Division in den nächsten Wochen veröffentlicht wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.