Alan Reynolds verlässt Waterford

Alan Reynolds ist nicht mehr Trainer von Waterford FC, wie der Verein heute bekannt gab. Offenbar war es Reynolds‘ Entscheidung, zu gehen, und es gibt Spekulationen, dass er andere Angebote vorliegen hat und quasi abgeworben wurde. Konkret wird über zwei Varianten spekuliert: Entweder Co-Trainer in Dundalk (der bisherige Co-Trainer Ruairi Higgins wurde vor Kurzem von der FAI für den Trainerstab der Nationalmannschaft abgeworben) oder bei der U21-Nationalmannschaft.

Reynolds war seit Beginn der Saison 2017 Trainer in Waterford und hat die Mannschaft 2017 zum Aufstieg in die Premier Division sowie 2018 auf einen vierten Tabellenplatz in der Premier Division geführt. Die damit verbundene Teilnahme an der Europa-League-Qualifikation 2019 blieb ihm aber aufgrund der Drei-Jahres-Regel der UEFA verwehrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.